Portugisische Wildschweinkeule

10 Std 30 Min leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 7 Personen
Wildschwein Keule frisch 1,5 kg
Butterschmalz 2 Esslöffel
Sellerie frisch 100 Gramm
Möhren 2
Lauch 1 Stück
Zwiebeln 2
Lorbeerblätter 2
Madeirawein 250 ml.
Wildfond 500 ml.
Salz etwas
Pfeffer etwas
Knoblauch frisch etwas
Wacholderbeeren 8
Thymian frisch etwas
Schinkenwürfel 80 Gramm
Pfifferlinge 250 Gramm
Saure Sahne 10 % Fett 150 Gramm
Buttermilch etwas
Birnen etwas
Preiselbeere /Kronsbeere etwas

Zubereitung

Das Fleisch unter kaltem Wasser abwaschen, mit Küchenpapier trockentupfen und in einer Schale mit Buttermilch übergießen. Dann das Fleisch zugedeckt über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Anschließend die Buttermilch abgießen und das Fleisch kalt mit Wasser abspülen und trockentupfen. Den Knollensellerie und die Möhre putzen, schälen und grob würfeln. Dann den Knoblauch und die Zwiebeln schälen, längs halbieren und mit Möhren, Sellerie, Wacholderbeeren und Lorbeer mischen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian einreiben. Das Fleisch in einem Bräter mit Butterschmalz scharf anbraten. Das geputzte Gemüse und die Schinkenwürfel zufügen. Mit dem Madeira und dem Fond ablöschen und im Ofen zugedeckt bei 160 °C etwa 150 Minuten schmoren lassen. Das Fleisch und das Gemüse aus dem Sud nehmen. Fleisch warm stellen. Die Pfifferlinge und die saure Sahne zufügen. Kurz aufkochen lassen und abschmecken. Mit warmen Birnen und Preiselbeeren servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Portugisische Wildschweinkeule“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Portugisische Wildschweinkeule“