Gepökelter Schweinebraten

leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schweinebraten 500 Gramm
Pökelsalz bekommt ihr bei eurem Metzger etwas
Wasser etwas
Zwiebel 1
Möhre 1
Essig 2 EL
Lorbeerblätter 2
Pfefferkörner 3
Rotwein 1 Glas
Fleischbrühe 0,5 Liter
Soßenbinder etwas
Butterschmalz etwas
Pfeffer Salz etwas

Zubereitung

1.Wasser mit dem Pökelsalz aufkochen für einen Liter Wasser nimmt man 100 Gramm Pökelsalz und ganz abkühlen lassen. Fleisch in ein verschließbares Gefäß oder Gefrierbeutel geben und mit dem Wasser soweit auffüllen das es vollkommen bedeckt ist und im Kühlschrank im Gemüsefach ca. 7 Tage ziehen lassen.

2.Fleisch waschen und mit Küchenkrepp trocken tupfen mit Salz und Pfeffer einreiben. Im heißen Butterschmalz rundum anbraten Die klein geschnittenen Möhren und Zwiebel zugeben und andünsten mit Essig ablöschen.Gewürze, Wein und etwas Fleischbrühe zugeben und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad mit Deckel ca. 1 Stunde garen dabei immer wieder Brühe nachgießen.

3.Nach der Stunde den Deckel entfernen und die Temperatur auf 175 Grad reduzieren und nochmals 20-25 Minuten bräunen.

4.Fleisch herausnehmen und warm halten. Lorberrblätter aus der Sauce nehmen und das Gemüse mit Stabmixer pürieren die Sauce mit Pfeffer und Salz abschmecken. Fleisch in Scheiben schneiden eine Beilage zugeben und alles mit der Sauce überziehen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gepökelter Schweinebraten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gepökelter Schweinebraten“