Sauerbraten vom Pferd

2 Std mittel-schwer
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pferd Fleisch, Schulterbraten 1 kg
Für die Marinade
Rotwein mittel Qualitätswein 0,25 Liter
Rotweinessig 0,125 Liter
Wasser 0,25 Liter
Zwiebel 1
Lorbeerblätter 2
Gewürznelke 4
Wacholderbeeren 5
Pimentkörner 5
Pfefferkörner 5
Ferner wird benötigt
Zwiebel 2
Salz und Pfeffer etwas
Speck weiß 100 gr.
Fleischbrühe 0,125 Liter
Rotwein mittel Qualitätswein 0,125 Liter
Für die Soße
Sahne 10% Fett 1 Becher
Mehl 2 EL
Salz und Pfeffer etwas
Lebkuchen oder 3 Scheiben
Printen 3
Rosinen etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
251 (60)
Eiweiß
2,7 g
Kohlenhydrate
4,5 g
Fett
1,0 g

Zubereitung

1.Fleisch unter kaltem Wasser abspülen und mit küchenpapier trocknen und in einen Steinguttopf legen.

Die Marinade

2.Für die Marinade Rotwein, Essig und Wasser in einen Topf geben. In Ringe geschnittene Zwiebel, Lorbeerblatt, Nelken, Wacholderbeeren, Pfefferkörner und Pimentkörner zufügen. Aufkochen und erkalten lassen. Über das Fleisch gießen. Zugedeckt mindesten 3 Tage sthen lassen, von Zeit zu Zeit umdrehen.

3.Fleisch aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen, abtrocknen und mit Salz und Pfeffer gut einreiben. Die Marinade zurückhalten.

4.Speck 5 Minuten in einem Schmortopf glasig werden lassen. Das Fleisch darin 30 Minuten von allen Seiten anbraten.

5.Heiße Brühe und eienen Teil der durchgesiebten Marinade angießen. 90 Minuten zugedeckt bei mittlerer Hitze schmoren lassen. Eventuell noch etwas Marinade angießen.

6.Fleisch aus dem Topf nehmen und warm halten.

Die Soße

7.Den Speck herausnehmen. Sahne und Mehl in einem Becher verquirlen und die Soße damit binden und unter ständigem Rühren 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Lebkuchen oder Printen und Rosinen abschmecken.

8.Den Braten aufschneiden und mit Soße übergießen. Als Beilage Klöße und Apfelkompott.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sauerbraten vom Pferd “

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sauerbraten vom Pferd “