Beinscheibe

Rezept: Beinscheibe
langsam geschmort
4
langsam geschmort
03:00
6
3171
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 große
Rinderbeinscheibe
1 EL
Maismehl
3 Stück
Romatomaten
2 Stück
rote Zwiebel
3 Stück
Knoblauchzehen
1 EL
bunter Pfeffer
1 EL
Senf
1 TL
Rosmarin
2 EL
Rapsöl
1 Stück
Kartoffel mehlig kochend
250 ml
Riesling
Kräutersalz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.12.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
854 (204)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
7,0 g
Fett
14,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Beinscheibe

Gemüse-Reis-Süppchen
KochenZwiebelfleisch

ZUBEREITUNG
Beinscheibe

1
Die Beinscheibe mehlieren (diese hier wog stolze 850 Gramm).
2
Zwiebel, Knoblauch und Tomaten grob schneiden.
3
Das Fleisch in Öl von beiden Seiten scharf anbraten, dann herausnehmen.
4
Zwiebel und Knoblauch anrösten, Beinscheibe zurück in die Pfanne legen.
5
Mit Wein ablöschen, Tomaten dazu geben.
6
Rosmarin und Pfeffer mörsern und einstreuen.
7
Bei reduzierter Hitze und geschlossenem Deckel schmoren.
8
Nach einer Stunde Fleisch wenden, die kleingeschnittene Kartoffel und den Senf dazu geben.
9
Geduldig weiter schmoren bis das Fleisch schön weich ist. Mit Kräutersalz abschmecken.
10
Wer es nicht so stückig mag, mixt die Soße einfach kurz durch.

KOMMENTARE
Beinscheibe

Benutzerbild von m11topf
   m11topf
Ich esse gerne diese Beinscheiben. Super Bilder zu dem Rezept. Gefällt mir sehr gut. LG Michi
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Ein sehr schmackhaftes Gericht , gut gewürzt und toll zubereitet - klasse! GvlG ***** Noriana
Benutzerbild von alarm
   alarm
Dann geb ich mal meinen Senf dazu. Hervoragend abgeschmeckt und die Sauce muss hammermässig geschmeckt haben. Ich auch ein Stück Brot zum dippen. LG Jörg
Benutzerbild von Test00
   Test00
Da stimmt allles. Sanft gegart, superzart und saftig und eine tolle Sauce. LG. Dieter
Benutzerbild von 2010Herford
   2010Herford
Tolle Idee von dir, köstliche ☆☆☆☆☆ dafür, GLG Lorans
Benutzerbild von SuppenGeniesser
   SuppenGeniesser
leckeres Stück, da fehlt mir nur ein großes Stück Brot zum "Ditschen"..vg vom SuppenGeniesser

Um das Rezept "Beinscheibe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung