Abendbrot : Bauernfrühstück ...schnell gemacht

leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kartoffeln 3 Stück
Rest-vom-Mittag-oder-Vortag etwas
Zwiebel geschnitten 1 mittelgroße
Sonnenblumenöl 1 Schuss
meine Gemüsebrühe* etwas
Eier von Junghennen 6 kleine
Pfeffer frisch gemahlen etwas
frische Petersilie gehackt 1 handvoll

Zubereitung

1.Die Kartoffeln pellen und klein schnibbeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln anbraten.

2.Die kleingeschnittenen Zwiebeln dazu geben noch etwas von meiner Gemüsebrühe (nehme sie lieber als Salz) und braten.

3.Während dessen schlage ich ein Ei nach dem anderen auf bei mir kommt dieses "weiße Zeug" von den Eiern absolut nicht ins Essen....wenn ich die Eier fertig habe etwas Gemüsebrühe und frisch gemahlnen Pfeffer dazu und die Eimischung über die Kartoffeln geben die Hitze reduzieren und das Ganze langsam ausstocken lassen.

4.Die Petersilie waschen wieder trocknen und klein schneiden / hacken und über die Pfanne verteilen.

5.Dazu hatten wir einen Gurken - und Rettichsalat.

6.* Vorräte : Gemüsebrühe selber machen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Abendbrot : Bauernfrühstück ...schnell gemacht“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Abendbrot : Bauernfrühstück ...schnell gemacht“