Oreo-Kekse

3 Std leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Teig:
kalte Butter oder Magarine 200 g
Puderzucker 100 g
Vanillezucker 1 Pck
Eigelb 1
Prise Salz 1
Mehl 275 g
Backkakao 30 g
Für die Füllung:
Vanille- oder Schokopudding Pulver 1 Pck
Milch 300 ml
Butter oder Magarine 150 g
Vanilleschoten gemahlen (optional) etwas
Puderzucker 100 g

Zubereitung

1.Butter, Puderzucker, Vanillezucker, Eigelb und eine Prise Salz mit einem Rührgerät circa 3 Minuten verquirlen.

2.Kakao über die verquirlte Masse sieben.

3.Mehl über die verqirlte Masse sieben.

4.Mit dem Handrührgerät alles circa 2 Minuten verqirlen.

5.Mit den Händen den Teig durchkneten.

6.Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und für 30 Minuten in die Gefriertruhe legen (alternativ Teig 2 Stunden in den Kühlschrank stellen).

7.Pudding nach Packungsanleitung zubereiten, aber 300 ml Milch anstatt der auf der Packung angegebenen 500ml verwenden. Danach Pudding eine halbe stunde abkühlen lassen.

8.Butter oder Magarine, gesiebten Puderzucker, geriebene Vanilleschoten mit einem Rührgerät circa 2 Minuten zu einer cremigen Masse verquirlen und zur Seite stellen.

9.Arbeitsfläche und Nudelholz mit Mehl bestäuben und die Hälfte des Teiges zu einer halben Zentimeter dicken Schicht ausrollen. Mit einem runden Plätzchenförmchen Kekse ausstechen.

10.Plätzchen bei 175°C Ober-und Unterhitze für 10 Minuten backen.

11.Den erkalteten Pudding zu der Butter-Zucker-Mischung hinzugeben zu einer Creme verrühren.

12.Die gebackenen Kekse erkalten lassen.

13.Dann die Füllung in einen Spritzbeutel geben (alternativ einen Gefrierbeutel verwenden und unten eine Ecke abschneiden), Füllung in einer kreisrunden Bewegung auf die Hälfte der Kekse geben und die unberührten Kekse als Deckel verwenden.

14.Für die andere Hälfte des Teiges Arbeitsschritte 9-13 wiederholen.

Auch lecker

Kommentare zu „Oreo-Kekse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Oreo-Kekse“