Backstube: "De Kerbkuche"

2 Std 30 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
für den feinen Hefeteig
Mehl 500 Gramm
Hefe frisch - Würfel 30 Gramm
Zucker fein 75 Gramm
Milch oder Rahm 0,125 Liter
Butter 125 Gramm
Ei 1 Stück
Hühnerei Eigelb frisch 2 Stück
Salz 1 Prise
Zitronenabrieb 1 Teelöffel (gestrichen)
Belag-Inhalt
Apfel gewürfelt - Boskop 1 Kilogramm
Rum 1 Esslöffel
Zitronensaft frisch gepresst 1 Spritzer
Rosinen 1 Esslöffel
Zucker und Zimt zum bestreuen 1 Prise
Butter geschmolzen 2 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1783 (426)
Eiweiß
6,4 g
Kohlenhydrate
56,2 g
Fett
18,6 g

Zubereitung

1.1. Hefeteig: Das Mehl in eine Tupperschüssel geben, den Zucker, den Zitronenabrieb, die Prise Salz dazugeben, in der Mitte eine Mulde machen. Die Milch leicht erwärmen, einen Teil in eine Tasse geben, die Hefe zerbröseln, etwas Zucker dazu geben, die Hefe in der Milch auflösen, dann in die Mulde giessen, etwas Mehl darüberstreuen, die Schüssel mit dem Deckel verschliessen, an einem warmen Ort gehen lassen, (bis es Plopp macht). Die Hefe müsste sich jetzt gut verdoppelt haben. Zwischenzteitlich die Butter in der Milch zergehen lassen, (nicht zu heiss), zu dem Vorteig geben, das ganze Ei, die zwei Eigelb ebenfalls dazu. Dann den Teig gut durchschlagen, wieder verschliessen, dann wieder ca 30 Minuten gehen lassen, dann wieder der berühmte Plopp, dann sollte die Schlüssel voll sein, (vom gegangenen Teig), wenn nicht, dann nochmal verschliessen nochmals gehen lasen. Dann wieder gut durchschlagen, nochmal 30 Minuten gehen lassen, nochmals gut durchschlagen, bis sich der Teig von der Schüssel löst. Dann den Teig auf ein gut bemehltes Brett geben, vorsichtig mit etwas Mehl durchkneten. Jetzt vom Teig ca 1/3 wegnehmen, bei Seite legen. Den grösseren Teil auf das mit Backpapier ausgelegte Blech verteilen, mit einer Gabel einstechen.

2.2. Belag oder Füllung: Die kleingewürfelten Äpfel mit etwas Zitronensaft beträufeln, den Rum und etwas Zucker gut vermischen, natürlich wer mag auch ein paar Rosinen dazugeben,. Diesen Vorgang evtl. schon ne 1/2 Stunde vorher erledigen, dass die Äpfel etwas durchziehen können.

3.Die Äpfel auf dem Teig gleichmäßig verteilen. Jetzt den Restteig dünn ausrollen und über die Äpfel legen. Mit der zerlassenen Butter bestreichen, mit Zucker und Zimt bestreuen, ab damit in den vorgeheizten Backofen, bei 180° Ober und Unterhitze, auf der mittleren circa 35 - 40 Minuten backen. Wenn das Ganz schön goldbraun ist, rausnehmen, abkühlen lassen. Schmeckt natürlich lauwarm am besten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backstube: "De Kerbkuche"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backstube: "De Kerbkuche"“