Apfel-Quitten-Rotkohl mit Verjus

30 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rotkohl frisch 0,25
Zwiebel 1
Apfel ich nehme Pinova weil der so schön süss-sauer ist 2
Lorbeerblätter 2
Pimentkörner 3
Nelken 3
Öl 1 EL
Verjus als histaminfreier Essigersatz etwas
Quittenmus selbst gemacht, Salz, Pfeffer, Zucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
925 (221)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
25,0 g

Zubereitung

1.Rotkohl fein schneiden oder fein hobeln, dann etwas Salz darüber geben und mit den Händen gut durchkneten

2.Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden

3.Äpfel schälen, vierteln und in feine Scheiben schneiden

4.Lorbeerblätter, Piment und Nelken in einen Teefilter geben und zum Gewürzpaketchen verschnüren

5.Fett erhitzen, dann Zwiebeln darin leicht angehen lassen

6.Rotkohl dazugeben, Temperatur annehmen lassen und anschließend mit Verjus ablöschen. Verjus ist übrigens eine super Alternative (weil absolut nfermentiert und histaminfrei) zum Essig!

7.Apfelstücke dazugeben, dann salzen, pfeffern, Gewürzbeutelchen hinzufügen und mit Wasser auffüllen. Dann weich dünsten lassen

8.2 Esslöffel Quittenmark unter den fertigen Rotkohl geben. Abschmecken, evtl. noch etwas Zucker oder Salz hinzugeben und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Quitten-Rotkohl mit Verjus“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Quitten-Rotkohl mit Verjus“