Chicoree-Cremesuppe ...

leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Chicoree frisch 3 Kolben
Kartoffeln mittelgroß 2
Markenbutter 20 g
Sonnenblumenöl 1 Esslöffel
Bacon in Streifen geschnitten 70 g
Zwiebel gewürfelt 1
Fleischbrühe 500 ml
Pfeffer aus der Mühle etwas
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Sahne 100 ml
Petersilie gehackt etwas
Eigelb - eventuell 1
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
447 (107)
Eiweiß
0,7 g
Kohlenhydrate
0,7 g
Fett
11,4 g

Zubereitung

1.Den Chicoree quer in feine Streifen schneiden und in ein Sieb geben (etwa eine Handvoll davon roh lassen und beiseite stelle. Die restlichen Streifen ganz kurz in kochendes Wasser tauchen (blanchieren), dann abtropfen lassen. Die Kartoffeln schälen und recht fein würfeln.

2.Die Butter in einem Topf auslassen, die Baconstreifen darin anbraten und einen Teil davon ebenfalls zur Seite stellen. Zum Rest die Zwiebelwürfel geben und goldgelb anrösten. Wenn sie beginnen, Farbe zu nehmen, den blanchierten Chicoree mit den Kartoffelwürfeln dazutun und mit der Brühe ablöschen. Bei milder Hitze abgedeckt etwa 30 Minuten garen.

3.Die Suppe mit einem Pürierstab durchmixen, dabei die Sahne mit einfließen lassen, Dann mit Pfeffer und Muskat abschmecken und in Suppentassen füllen. Auf jede Tasse ein paar rohe Chicoreestreifen, ein Wenig vom angebratenen Schinken und etwas gehackte Petersilie streuen. Guten Appetit!

4.Tipp: besonders fein wird dieses Süppchen, wenn man es vor dem Abschmecken noch mit einem Eigelb legiert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chicoree-Cremesuppe ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chicoree-Cremesuppe ...“