Gemüse: Knusperreis mit gedämpften Gemüse und Tomatensoße

40 Min leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Der leicht saure Reis:
Schwarzer Thailändischer Klebreis 0,75 Kaffeebecher
Wasser zum Einweichen etwas
Fleischbrühe 3 Würfel
Das basische Gemüse:
Möhre, in schräge Scheibchen geschnitten 1 kleine
rote Paprika, gewürfelt 0,5
grüne Paprika, gewürfelt 0,5
Aubergine, gewürfelt 1 Stk.
Zucchini, gewürfelt 0,5 mittelgroße
Zwiebel, geviertelt und in Streifen geschnitten 1 mittelgroße
Die Tomatensoße:
Wasser 0,25 l
Bauchspeck, gewürfelt -sauer- 70 Gr.
Knoblauch, gepresst 1 Zehe
Tomatenmark -basisch- etwas
Gemüsebrühe, gepulvert etwas
Kubebenpfeffer aus der Mühle etwas
Zitronenspfeffer etwas
Red Thai Curry etwas
Lemongras etwas

Zubereitung

1.Den Reis über Nacht im Wasser aufquellen lassen. Es ist ein sehr fester und körniger Reis mit Biss!

2.Am nächsten Tag den Dampfdruckkochtopf startklar machen und den Reis mit den Fleischwürfeln und genügend Wasser auf Druck ca. 10 minuten kochen. Abkühlen lassen, dann abgießen.

3.Das Gemüse vorbereiten und im Dämpfer garen. Zeitgleich den Klebreis in einer Pfanne mit etwas Chiliöl anbraten. Leicht salzen.

4.Ebenfalls zeitgleich den Speck in einem kleinen Topf anrösten bis das Fett austritt und sich die typischen Röstaromen entwickelt haben. Dann das Wasser aufgießen, Tomatenmark einrühren und alles mit den Gewürzen und dem Knobi pikant abwürzen. Köcheln lassen.

5.Nach Ende der Garezeit alles auf einem großen flachen Teller servieren. Schmeckt prima! Viel Spaß bei meiner basischen Singleküche! PS: Den Reis gibt es nur im Asiasupermarkt und ist der Beste den ich kenne! Selbst ein Mitbewohner aus Bangladesh fand ihn sehr gut!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gemüse: Knusperreis mit gedämpften Gemüse und Tomatensoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gemüse: Knusperreis mit gedämpften Gemüse und Tomatensoße“