Aprikosen-Rhabarber-Kuchen

leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Rhabarber 800 gr.
Zucker 360 gr.
Aprikosen aus der Dose 850 ml
Butter oder Margarine 250 gr.
abgeriebene Schale einer halben Zitrone etwas
Eier 4
Mehl 250 gr.
Speisestärke 75 gr.
Backpulver 1 TL
Eigelb 3
Schmand 175 gr.
Vanillezucker 1 Päck.
Eiweiß 1

Zubereitung

1.Den Rhabarber putzen, waschen und in dicke Scheiben schneiden. Mit 50 gr. Zucker mischen und beiseite stellen.

2.Aprikosen abtropfen lassen.

3.Fett und 200 gr. Zucker schaumig rühren.

4.Zitronenschale zufügen und die Eier nacheinander unterrühren.

5.Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und unter die Masse rühren.

6.Teig auf ein gefetteten Backblech verstreichen.

7.Rhabarber und Aprikosen darauf verteilen.

8.Eigelb, Schmand, 50 gr. Zucker und Vanillin-Zucker verrühren und über den Obstbelag gießen.

9.Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200°C) ca. 25 Minuten backen.

10.In der Zwischenzeit Eiweiß und Zitronensaft steif schlagen und den restlichen Zucker einrieseln lassen.

11.Die Baisermasse mit dem Löffel als Tupfen auf dem Kuchen verteilen. Dann den Kuchen weitere 5 Minuten bei gleicher Temperatur fertig backen, bis die Baisertupfen leicht gebräunt sind.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Aprikosen-Rhabarber-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Aprikosen-Rhabarber-Kuchen“