Offene Pilzlasagne mit Hohlfüßen und Maronen

1 Std leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Lasagne-Platten
Mehl - gehäufte EL 4 EL
kräftige Prise Salz 1
Ei 1
Piment d'Espelette 1 TL
ca. 90 ml Wasser etwas
Füllung
Maronenröhrlinge 500 g
Zwiebel 1
Knoblauch 2 Zehen
Crème fraîche 100 g
Thymian und Salbei etwas
Salz, schwarzer Pfeffer etwas
Hohlfüße
Hohlfußröhrlinge 300 g
Zwiebel 1
Knoblauch 1 Zehe
Sahne 100 ml
Salz, Pfeffer, Zucker etwas
etwas Crème fraîche etwas
Blattpetersilie etwas
frisch geriebener Parmesan etwas

Zubereitung

Lasagne-Platten

1.Das Mehl auf die Arbeitsfläche geben und eine Mulde hinein drücken. In die Mulde das Ei, Salz und Piment d'Espelette geben. Mit den Fingern alles ein wenig verrühren und langsam das Wasser zugeben, immer mehr Mehl einrühren und dann kneten bis ein homogener, elastischer Teig entstanden ist. Den Teig nun mindestens 30 min ruhen lassen.

2.Nach der Ruhepause den Teig auf der gut bemehlten Arbeitsplatte sehr dünn ausrollen (länglich, ca. 35 x 55 cm) und in zwei lange Streifen teilen. Die Streifen etwa 10 min zum Antrocknen aufhängen.

3.In einem größeren Topf Wasser zum Kochen bringen, kräftig salzen und die Lasagne-Platten einzeln vorsichtig in das Wasser legen, ca. 7 -8 min köcheln lassen und dann mit der Schaumkelle herausheben und ein wenig abkühlen lassen (so, dass man die Platten einigermaßen anfassen kann) .

Füllung

4....während der Teigruhe zubereiten!

5.Die Maronenröhrlinge putzen und in schöne Stücke schneiden. In etwas Butter braten und die klein geschnittene Zwiebel und den Knoblauch zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Thymian und/oder Salbei abschmecken. Ca. 1 EL Parmesan reiben und untermischen.Warm halten.

Hohlfüße

6.Die Hohlfußröhrlinge putzen und in Stücke schneiden. In etwas Butter braten, keine Farbe nehmen lassen, nur die Feuchtigkeit herausbraten. Zwiebel und Knoblauch fein geschnitten zugeben und mit etwas Crème fraîche und Sahne zu einer cremigen Soße rühren. Ein wenig fein geschnittene Blattpetersilie einrühren (1-2 Stängel).

Lasagne - Zusammenbau

7.Das Ende der gegarten Teigplatte auf den vorgewärmten Teller legen, einen EL Maronenfüllung darauf geben, den Teig darüber schlagen, wieder etwas Füllung drauf, den Teig wieder darüber schlagen usw. bis die Teigplatte verarbeitet ist. Auf die obere Lage Teig ordentlich Parmesan reiben.

8.Die Hohlfüße neben die Lasagne geben und mit etwas frischer Petersilie bestreuen. Fertig.

9.Das Originalrezept für den scharfen Nudelteig findet ihr bei toskanine. Vielen Dank für die gute Idee! Scharfe Tagliatelle mit Kürbis-Orangen-Tomaten-Sauce

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Offene Pilzlasagne mit Hohlfüßen und Maronen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Offene Pilzlasagne mit Hohlfüßen und Maronen“