Thunfisch-Lasagne

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Nudelteig:
Semola di Grano Duro (Hartweizen-Mehl) 250 g
Eier 2
Salz 0,5 TL
Olivenöl 1 Schuss
alternativ:
fertige Lasagne-Platten etwas
Füllung:
Bressot, Kirschtomaten-Chili-Geschmack 150 g
Zwiebel 1 mittelgroße
Ei 1
Thunfisch Konserve ohne Öl 300 g
Sahne 50 ml
Frischkäse-Soße, statt Bechamel:
Kräuter-Frischkäse 300 g
Naturjoghurt 1,5 % etwas
Broccoli-Röschen 250 g
Abschluss:
Käse geraspelt, beliebige Sorte 100 g

Zubereitung

Nudelteig:

1.Hartweizengries, Eier und Salz mittels Gabel vermengen, bis eine bröselige Masse entstanden ist. Dann alles auf einer glatten Unterlage mit den Händen verkneten. Dabei tropfenweise etwas Öl zufügen, bis der Teig geschmeidig (aber nicht glitschig) und gut knetbar geworden ist. Notfalls mit befeuchteten Händen die Konsistenz noch verbessern. Der Teig soll leicht glänzen, nicht kleben, geschmeidig und gut formbar sein und darf bei der Weiterverarbeitung nicht bröselig einreißen.

2.Fertigen Teig in Folie wickeln und mindestens 30 Min. ruhen lassen.

Füllung:

3.In der Zwischenzeit den Broccoli putzen und die Stiele entfernen. Kleine Röschen zurecht schneiden und in leicht gesalzenem Wasser noch bissfest garen. Abgießen, aufbewahren. Zwiebel schälen und in sehr feine Würfel schneiden. Bressot, Zwiebeln und Ei verrühren. Thunfisch abtropfen lassen, auseinander zupfen und in die Frischkäsemasse geben. Ein Nachwürzen erst nach dem Kosten vornehmen, denn der Bressot gibt sehr viel Würze ab. Die Sahne zugießen und die Masse "verflüssigen". Sie sollte ruhig etwas "suppig" sein, denn die Nudeln saugen viel auf.

Frischkäse-Soße als Bechamel-Ersatz:

4.Den Kräuterkäse mit so viel Joghurt verrühren, bis er die Konsistenz von einer Bechamel-Soße hat. Menge vom Joghurt richtet sich nach Festigkeit des Kräuterkäses. Bereit stellen. Käse für den Abschluss raspeln. Bereit stellen.

Fertigstellung:

5.Nudelteig ausrollen. Mit der Maschine in mehreren Stufen. Die letzte sollte 4 sein. Mit dem Nudelholz ca. 1,5 mm. Es werden 4 Lagen Nudelteig benötigt.

6.Große Auflaufform gut ausbuttern. Boden mit einer Lage Nudelteig/bzw. Platten auslegen. Thunfisch-Masse in 2 Hälften teilen und die erste auf den Nudelteig streichen.

7.Ofen auf 200° vorheizen.

8.Darauf wieder eine Lage Nudelteig/Platten legen. Diese mit 2/3 der Frischkäse-Soße bestreichen und die angegarten Broccoli-Röschen darauf verteilen. Darauf die 3. Lage Nudelteig legen. Diese mit der 2. Hälfte der Thunfisch-Masse bestreichen und darüber die 4. Lage Nudelteig legen.

9.Auf die 4. und letzte Nudelteig-Lage die restliche Frischkäse-Soße streichen und die Lasagne zunächst für 15 Min. in den Ofen.

10.Nach deren Ablauf die Lasagne kurz heraus ziehen, den geraspelten Käse drüber streuen und wieder zurück in den Ofen. Restliche Garzeit zwischen 20 - 30 Min. Der Käse sollte leicht Farbe angenommen haben. Die Garzeit ist beim frischen Nudelteig kürzer, als bei den fertigen Platten. Auflauf immer mal einstechen und testen.

11.Das ist auch wieder Ein Gericht, wo auf Weißmehl verzichtet wurde.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Thunfisch-Lasagne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Thunfisch-Lasagne“