Feine Lebkuchen

Rezept: Feine Lebkuchen
6
00:45
7
1269
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 gr
Haselnüsse gemahlen
375 gr
braunen Zucker
1 EL
Mehl
2 TL
Zimt gemahlen
1 TL
Nelken gemahlen
100 gr
Zitronat
100 gr
Orangeat
2 Msp
Hirschhornsalz
5
Eier
1 Prise
Salz
Muskatnuss oder Muskatblüte
Kardamom
Backoblaten
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.10.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
833 (199)
Eiweiß
4,4 g
Kohlenhydrate
38,3 g
Fett
2,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Feine Lebkuchen

ZUBEREITUNG
Feine Lebkuchen

1
Alle oben genannten Zutaten nacheinander zu einem schönen glatten Teig verrühren.
2
Den Teig auf Oblaten setzen und bei 160 Grad ca. 20-25 Minuten backen.
3
Die fertigen Lebkuchen je nach Geschmack mit einer Schokoladenglasur oder Zuckerglasur (Puderzucker und Wasser bzw. Zitronensaft) bestreichen und trocknen lassen.
4
Leichter geht das Lebkuchenformen mit einer Lebkuchenglocke. Diese gibt es in drei verschiedenen Größen im gut sortierten Haushaltswarengeschäft.
5
Gutes Gelingen und frohe Weihnachten!
6
Meine Schritt-für-Schritt Anleitung zum feinen Lebkuchen findet ihr hier: http://youtu.be/mQggnoN2p5A

KOMMENTARE
Feine Lebkuchen

   cilli1
Hallo, finde das Rezept sehr sehr lecker. Habe es heute morgen gleich gebacken, solche köstlichen Lebkuchen kann man gar nicht kaufen. Rezept ist sehr gut beschrieben. Einfach alle Zutaten vermischen und fertig. Habe keine Lebkuchenglocke, habe 2 Esslöffel in Öl getaucht und dann die Masse damit auf das Backpapier gesetzt und mit einer geölten Gabel in Form gebracht. Das Ergebnis ist perfekt, ich würde auch 10 Sterne für dieses Rezept geben, wenn möglich wäre. Also vielen Dank für das wunderbare Rezept. LG Cilli
HILF-
REICH!
Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Ich würde es sehr viel schöner finden, wenn hier das Rezept ausführlich beschrieben würde. Und dann geklärt würde, wo dann plötzlich die Schokolade herkommt. Der Link zum Video kann ja trotzdem bleiben. So sieht das für mich aus, als würde man nur scharf auf die Youtubeklicks sein. Wenn das jeder machen würde. Nicht jeder hat Zeit, sich ellenlange Videos anzuschauen. Manchmal möchte man ein Rezept ausgedruckt vor sich haben.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Rosalinde111
   Rosalinde111
jetzt habe ich mir das Rezept mitgenommen... werde die Lebkuchen ausprobieren...LG Linda
Benutzerbild von backenmitanna
   backenmitanna
Vielen Dank für eure Kommentare. Das mit der Schokoglasur habe ich tatsächlich vergessen hier mit aufzunehmen. Ich denke aber auch, dass das selbsterklärend ist, wie man einen (Leb)kuchen glasiert. Ansonsten ist die Zubereitung des Lebkuchenteiges eigentlich ab Schritt 2-4 beschrieben - mehr als die Zutaten nacheinander zu verrühren ist es nicht. Die Schokoglasur habe ich ergänzt. Ich wünsche euch viel Spaß beim Backen. LG ANNA
Benutzerbild von murga
   murga
Finde ich nicht in Ordnung das Mann sich zu erst an diesen feinen gut aussehenden Lebkuchen erfreut und dann UPS siehe da bitte unter Youtube nach schauen! Nein danke! Trotzdem lieb gemeinte 5*

Um das Rezept "Feine Lebkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung