LEBKUCHEN

leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Roggenmehl 900 g
Staubzucker 450 g
Honig flüssig 120 g
große Eier 6
Lebkuchengewürz 1,5 Päckchen
Nüsse, fein gerieben 300 g
Schale einer Zitrone etwas
Natron 40 g
für das Eis: etwas
Eiklar 1
Puderzucker etwas
Zitronensaft etwas
eventuell Mandeln und kandierte Früchte zum Verzieren etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1599 (382)
Eiweiß
8,5 g
Kohlenhydrate
67,1 g
Fett
8,5 g

Zubereitung

1.Mehl mit dem Natron und dem Zucker sieben, zusammen mit dem anderen Zutaten auf einem Backbrett von Hand zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 2 Std. kühl stellen.

2.Dann den Teig auf einem mit Mehl bestäubten Backbrett ca. 5 mm dick ausrollen und Formen ausstechen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit einem versprudelten Ei bestreichen und bei 180 ° ca. 10 min. hell backen. Beim Verzieren mit Mandeln oder kandierten Früchten diese schon vor dem Backen auf den Lebkuchen geben.

3.Für das Eis die Eiklar zusammen mit dem Puderzucker und etwas Zitronensaft mit dem Mixer zu einer zähflüssigen Masse mixen. Diese in ein kleines Tiefkühlsackerl füllen, in eine Ecke mit einer stärken Nadel (Stopfnadel) ein kleines Loch stechen und den Lebkuchen mit dem Eis verzieren, vor dem Aufbewahren gut trocknen lassen.

4.Ich bewahre den Lebkuchen in einer Blechdose auf und gebe ein Stück eines Apfels dazu, damit der Lebkuchen schön weich bleibt.

Auch lecker

Kommentare zu „LEBKUCHEN“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„LEBKUCHEN“