Octopussalat a la Giacomo mit Oliven und Brot als Amuse-Geul und Kir Royal

6 Std mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Kir Royal
Champagner 700 ml
Creme de cassis 10 cl
Oliven, Brot und Kräuterbutter
Butter 150 Gramm
Petersilie 5 Gramm
Schnittlauch 5 Gramm
Basilikum 5 Gramm
Oregano frisch 5 Gramm
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise
Kräutersalz 1 Prise
Baguette 1 Stück
Oliven 250 Gramm
Octopussalat a la Giacomo
Tintenfisch (Octopus sp.) frisch Fleisch 1,5 kg
Weißweinessig 2 EL
Weißwein 100 ml
Lorbeerblätter 2 Stück
Fenchelknolle 2 Stück
Paprika rot 2 Stück
Knoblauchzehe 4 Stück
Staudensellerie 2 Stück
Olivenöl 100 ml
Zitronensaft frisch gepresst 100 ml
Balsamico-Essig rosa 8 EL
Kräuteressig 4 EL
Oregano frisch 1 Bund
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Kapuzinerblüten 5 Stück
Weinkorken 1 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
569 (136)
Eiweiß
7,4 g
Kohlenhydrate
3,4 g
Fett
8,0 g

Zubereitung

Kir Royal

1.2 cl Crème de Cassis in ein Sektglas füllen und mit eiskaltem Champagner auffüllen.

Oliven, Brot und Kräuterbutter

2.Für die Kräuterbutter die Kräuter fein hacken und mit Kräutersalz und frischem Pfeffer unter die weiche Butter kneten. Mit den Oliven und dem Brot anrichten.

Octopussalat a la Giacomo

3.Für den Sud mindestens 4 Liter Wasser mit Weißweinessig, Wein, Lorbeerblättern, Salz und Pfeffer auf setzen. Den Tintenfisch in das kochende Wasser geben und mindestens eine Stunde kochen lassen. WICHTIG: nicht den Korken vergessen, damit der Tintenfisch auf jeden Fall schön zart wird.

4.Währenddessen den Knoblauch schälen und fein hacken. Fenchel, Paprika und Sellerie in kleine Stücke schneiden und alles zusammen mit etwas Olivenöl in der Pfanne anschwitzen. Anschließend mit etwas Weißwein ablöschen und 5 Minuten weiter ziehen lassen. Das Gemüse soll ruhig noch knackig bleiben.

5.Für das Dressing werden Zitronensaft, Olivenöl, Kräuteressig, Balsamico, Salz, Pfeffer und frisch gehackter Oregano zusammengemixt.

6.Den Oktopus anstechen, um zu sehen ob er schon gar ist. Anschließend abgießen und unter kaltem fließendem Wasser die Haut und evtl. auch die Saugnäpfe entfernen.

7.Das angeschwitzte Gemüse und den zerkleinerten geputzten Oktopus in das Dressing geben und mindesten 3 Stunden gut durchziehen lassen.

8.Mit frischen Kräutern, einer Zitronenscheibe und einer Blüte der Kapuzinerkresse garnieren und kalt servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Octopussalat a la Giacomo mit Oliven und Brot als Amuse-Geul und Kir Royal“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Octopussalat a la Giacomo mit Oliven und Brot als Amuse-Geul und Kir Royal“