Ungarische Kartoffeln mit Kaminwurzel

30 Min leicht
( 49 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln 1 kg
Zwiebel 1 Stk.
Kaminwurzel klein oder 500 gr andere Art vom geräucherten Knacker 10 Stk.
Lorbeerblatt 3 Stk.
Knoblauchzehe geschält 2 Stk.
Paprika edelsüß 2 TL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Öl zum Braten 3 TL

Zubereitung

1.Die Zwiebeln schälen, kleine Würfel schneiden. Die Kartoffeln und die Kaminwurzel ebenso kleine Stücke, Ringe schneiden.

2.Im heißen Öl die Zwiebeln und die Kaminwurzel anbraten und paprizieren. Knoblauch beifügen und ganz kurz nachziehen lassen.

3.Die Kartoffeln dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Gut umrühren, dann mit Wasser (keine Gemüsebrühe bitte, das paprizieren bringt sehr viel Geschmack mit sich) aufgießen, bis die Kartoffeln bedeckt sind. Lorbeerblätter hinzufügen und etwa 20 Minuten langsam köcheln lassen. Zu viel Hitze ist nicht gut, die Kartoffeln zerfallen zu sehr.

4.Wer es mag (wir ja) es wird mit Sahne oder Sauerrahm serviert. Gewürzgurken sind noch ein Plus aber kein Muss.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ungarische Kartoffeln mit Kaminwurzel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ungarische Kartoffeln mit Kaminwurzel“