Holunderbeeren-Konfitüre

mittel-schwer
( 58 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Holunderbeeren frisch 3 kg
Birnen, "Williams" 1,2 kg
Apfelsaft naturtrüb 770 ml
Holunderblütensirup 330 ml
Birnenlikör 330 ml
Gelierzucker 2:1 1 kg
Zitronensäure 10 g
Kochutensilien
Nudel-Sieb, 2 große Töpfe, 1 Haarsieb, etwas
Kartoffelstampfer, Mullsäckchen, Kochlöffel, 1 kleines Sieb, etwas
Twist-Off-Gläser, 1 Handtuch oder Küchentuch etwas

Zubereitung

1.Die gepflückten Holunderbeeren von den Dolden streifen, waschen, und in einem Nudel-Sieb abtropfen lassen.

2.Den Birnenlikör, die geschälten und entkernten Birnen in kleine Würfel schneiden und in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze der Herdplatte unter ständigem Rühren ca. 15 Min. köcheln lassen. Ca. 10 Min. erkalten lassen, und danach die Birnen mit dem Mixstab pürieren. Einstweilen beiseite stellen.

3.In einem 5 Liter Topf die abgetropften Holunderbeeren hineingeben, den Apfelsaft und den Holunderblütensirup dazugeben und ca. 20 Min. bei mittlerer Hitze der Herdplatte unter ständigem Rühren köcheln lassen. Danach mit einem Kartoffelstampfer die Beeren bereits stampfen, so dass der Saft aus den Beeren tritt. Das zur Seite gestellte Birnenmus zu den gestampften Beeren geben und die beiden Fruchtsorten miteinander vermischen.

4.Den so gewonnenen Holundersaft durch ein sehr feines Haarsieb in einen Topf streichen. Den Abfall, bzw. die Maische in ein Mullsäckchen geben, und die Maische gut ausdrücken, um den restlichen Saft, der sich noch in der Maische befindet, auch noch zu verwerten. Insgesamt waren es 2,2 Liter Saft.

5.Diesen Saft nun wieder in einen sehr großen Topf gießen, und die 2 Päckchen a 500 g Gelierzucker, die 10 g Zitronensäure dazugeben und unter ständigem Rühren das Ganze bei sehr starker Hitze aufkochen, und mindesten 4 Min. sprudelnd kochen lassen. Dabei den aufsteigenden Schaum vorsichtig mit einem kleinen Sieb abschöpfen.

6.Die vorbereiteten Twist-Off-Gläser auf ein Handtuch stellen, (damit die Gläser nicht zerplatzen) die Konfitüre bis zum Rand einfüllen, sofort die Gläser verschließen und für 5 Min. auf den Kopf, bzw. auf den Deckel stellen.

Auch lecker

Kommentare zu „Holunderbeeren-Konfitüre“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 58 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Holunderbeeren-Konfitüre“