Rührkuchen für kleine Gugelhupfbackform

Rezept: Rührkuchen für kleine Gugelhupfbackform
Kindergeburtstage
17
Kindergeburtstage
00:10
1
7036
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
150 Gramm
Butter
170 Gramm
Zucker
1 pck
Vanillezucker
0,5 TL
Rum oder Rum-Aroma
2
Eier
170 Gramm
Mehl
1,5 Tl
Backpulver
2 EL
Sahne o Milch
1 TL
Kakao ungesüßt
1 TL
Sahne o Milch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.08.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1984 (474)
Eiweiß
4,1 g
Kohlenhydrate
58,4 g
Fett
24,9 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Rührkuchen für kleine Gugelhupfbackform

Hessische Küche Bratwurst mit Sattel

ZUBEREITUNG
Rührkuchen für kleine Gugelhupfbackform

Die Butter mit einem Handrührgerät auf höchster Stufe in etwa 1/2 Min. geschmeidig rühren, nach und nach den Zucker, Vanillezucker, Rum unterrühren. 2 Eier nach u. nach einrühren. Dann Mehl, Backpulver mischen, sieben u. eßlöffelweise mit Sahne o. Milch auf mittlerer Stufe unterrühren. 2/3 des Teiges in eine gefettete kleine Gugehupfform füllen. Jetzt den Rest des Teiges mit Kakao u. 1 TL Sahne verrühren u. den dunklen Teig auf den hellen verteilen mit einer Gabel spiralförmig durch den Teig ziehen. Dann auf 180 Grad Heissluft ca. 45 min. backen. Mit einem Schaschlikspiess kann man testen ob der Kuchen gar ist. Nach dem Auskühlen entweder mit Puderzucker bestreuen o. eine Schokoglasur anrühren u. auftragen. Dabei passen für Kindergeburtstage natürl. Smarties auf die Glasur. Bleibt tagelang frisch.Viel Spass beim Nachbacken!

KOMMENTARE
Rührkuchen für kleine Gugelhupfbackform

Benutzerbild von manschie
   manschie
ich liebe gugelhupf und der ist dir super gelungen

Um das Rezept "Rührkuchen für kleine Gugelhupfbackform" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung