Buletten einmal ganz anders

Rezept: Buletten einmal ganz anders
Aus der Bärchenküche
8
Aus der Bärchenküche
24
1024
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 Gramm
Hackfleisch
1
Zwiebel
1
Karotte
1 Stück
Lauch
1 Stück
Sellerie
3 EL
Rote Linsen
3 EL
Bulgur
500 ml.
Gemüsebrühe
2 EL
Tomatenmark
1 EL.
Sambal Olek
Salz
Pfeffer
Paprikapulver scharf
Butterschmalz
100 Gramm
Schafskäse
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.08.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
962 (230)
Eiweiß
16,6 g
Kohlenhydrate
7,7 g
Fett
14,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Buletten einmal ganz anders

ZUBEREITUNG
Buletten einmal ganz anders

1
Die Zwiebel und den Knoblauch pellen, fein würfeln und im Öl glasig dünsten, Karotte, Lauch und Sellerie ebenfalls putzen, klein schneiden und zu der Zwiebel geben, kurz mit dünsten, Tomatenmark einrühren und mit der Gemüsebrühe aufgießen.
2
Die roten Linsen einrühren, mit den Gewürzen würzen und alles ca. 10 Min. köcheln lassen, nun das Bulgur einrühren und unter rühren ca. 10 weitere Minuten köcheln lassen, das ganze sollte jetzt eine dicke Konsistenz haben, vom Herd nehmen und gut abkühlen lassen.
3
Jetzt das Hackfleisch unter mischen und Buletten formen, in die Mitte je einen Würfel Schafskäse drücken und in Butterschmalz von allen Seiten braun braten.
4
Dazu gab es weiße Bohnen, Pommes und Tzaziki.

KOMMENTARE
Buletten einmal ganz anders

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das sieht so was von lecker aus, super Rezept, tolle Idee, verdiente 5☆☆☆☆☆chen dafür LG Detlef und Moni
Benutzerbild von Mela75
   Mela75
Was für ne Mischung! Muss ich mal probieren! *****
Benutzerbild von murga
   murga
Ein ganz feines Gericht! Volle Punktezahl 5*****
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Wow ... die haben es aber echt in sich - lauter feine Sachen = viele feine Buletten! LG Andrea
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
hey das ist wiedereinmal eine sehr ;leckere idee von dir, super! 5* und glg christine

Um das Rezept "Buletten einmal ganz anders" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung