Hähnchenfilet an Rosenkohlcurry

leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrustfilet 4
Rosenkohl frisch 1 KG
Curry oder 1/2 EL gelbe Currypaste 4 TL
Brühe instant 150 ml
Zwiebel 1
Zucker 1 TL
Sahne 100 ml
Kokosraspeln 2 EL
Paniermehl 2 EL
Salz 2 TL
Öl 4 EL
Margarine 1 TL
Kartoffeln 15

Zubereitung

1.Den frischen Rosenkohl putzen, waschen, dann mit einem TL Salz in einem Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Die Kartoffeln ebenfalls schälen, waschen, in kleine Stücke schneiden und mit einem TL Salz in einem Topf mit Wasser zu kochen bringen.

2.Zwischenzeitlich in einem Topf die klein geschnittene Zwiebel mit der Margarine glasig andünsten. Den Curry dazu geben, sowie einen EL Mehl. Beides kurz anrösten, dann nach und nach unter ständigem Rühren mit der Brühe ablöschen. Eine kleine Prise Zucker zufügen, sowie die Sahne dazu geben, abschmecken und warm halten.

3.Die Hähnchenfilets abwaschen, trocken tupfen. Paniermehl mit den Kokosraspeln vermischen. Das Fleisch erst in Mehl wenden, dann Salz, Pfeffer und Ei miteinander verquirlen. Nachdem das Fleisch im Mehl kurz gewendet wurde, es durch die Eimasse ziehen, dann sofort in der Kokos/Panirmehlpanade wenden.

4.Öl in der Pfanne erhitzen, die Hähnchenfilets darin anbraten. Ausfpassen, dass sie nicht verbrennen, die Flamme nicht zu heiss werden lassen.

5.Zum Anrichten, die Kartoffeln und den Rosenkohl vorsichtig miteinander vermischen, die Currysoße ebenfalls dazufügen. DIe Hähnchenfilets in Scheiben schneiden und auf das Rosenkohlcurry anrichten. Mein Tipp mit einer Currypaste schmeckt es mir am besten. Lasst es Euch schmecken.!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenfilet an Rosenkohlcurry“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenfilet an Rosenkohlcurry“