Fischfrikadellen mit Bratkartoffeln

leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für die Fischfrikadellen
Seelachs Filet 500 Gramm
Zwiebeln 1
Eier 2
Dill tiefgefroren 2 EL.
Schnittlauch 2 EL
Paniermehl etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Butterschmalz etwas
Für die Bratkartoffeln
Kartoffeln 1 KG
Zwiebel 1
Schinkenwürfel 125 Gramm
Salz etwas
Pfeffer etwas
Majoran etwas
Paprikapulver scharf etwas
Öl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
422 (101)
Eiweiß
9,1 g
Kohlenhydrate
10,2 g
Fett
2,5 g

Zubereitung

1.Für die Fischfrikadellen die Zwiebel pellen und mit dem Seelachsfilet in einer Küchenmaschine zerkleinern, in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen, Eier zugeben und Paniermehl zufügen bis die Masse eine Konsistenz erreicht, die es ermöglicht Frikadellen zu formen.

2.Die Fischfrikadellen im Butterschmalz von beiden Seiten braun braten.

3.Für die Bratkartoffeln die Kartoffeln ca. 20 Min. in Salzwasser kochen, abkühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden.

4.Die Kartoffeln in eine Pfanne mit heißem Öl geben, die gewürfelte Zwiebel und die Schinkenwürfel hinzufügen, mit Salz, Pfeffer, Majoran und Paprika würzen und knackig braun braten.

5.Die Fischfrikadellen mit den Bratkartoffeln und Remoulade (siehe mein KB ) servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fischfrikadellen mit Bratkartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fischfrikadellen mit Bratkartoffeln“