Sakuska Troika

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Baklaschannaja (Auberginen) Ikra
Auberginen 2 Stück
Zwiebeln groß 2 Stück
Möhren 2 Stück
Paprika 2 Stück
Knoblauchzehen 3 Stück
Tomaten 3 Stück
Speiseöl 4 EL
Tomatenmark 2 EL
Kreuzkümmel 1 Prise
Salz und Pfeffer 1 Prise
Chiliflocken 1 Prise
Vinaigrette
Sauerkraut 500 g
Rote Bete 2 Stück
Sonnenblumenöl 3 EL
Salz und Pfeffer 1 Prise
Petersilie 0,5 Bund
Dill 0,5 Bund
Scharfe Möhren
Möhren 3 Stück
Knoblauchzehen 3 Stück
Salz und Pfeffer 1 Prise
Chiliflocken 1 Prise
Paprikapulver scharf 1 Prise
Essig 1 EL

Zubereitung

Baklaschannaja (Auberginen) Ikra

1.Für Baklaschannaja (Auberginen) Ikra das Gemüse und die Zwiebeln putzen, in kleine Würfel schneiden und in einzelne Schälchen füllen.

2.Das Öl im Wok erhitzen, die Zwiebeln anbraten, Tomatenmark und Kreuzkümmel dazu geben, kurz dünsten. Möhren dazu geben, kurz andünsten, Tomaten, Knoblauch, Auberginen, Paprika zufügen, kurz andünsten, mit Salz, Pfeffer und eventuell Chiliflocken abschmecken und dünsten, bis alles gar aber nicht zu weich ist. Kalt oder lauwarm servieren.

Vinaigrette

3.Für die Vinaigrette das Sauerkraut mit der Hand ausdrücken. Die Rote Bete in kleine Würfel schneiden.

4.Die Zwiebeln schälen, ganz fein schneiden, die Kräuter ebenfalls. Alles in die große Schüssel geben, Öl und Gewürze nach Bedarf zufügen und gut umrühren. Eine Weile ziehen lassen.

scharfen Möhren

5.für die scharfen Möhren die Möhren schälen und in ganz feine Streifen (Julienne) schneiden.

6.Öl im Wok erhitzen, Möhren in kleineren Portionen kurz drin dünsten, gepressten Knoblauch in Portionen ebenfalls zufügen und kurz dünsten. Mit Salz, Pfeffer und scharfem Paprikapulver abschmecken.

7.Einen Esslöffel vom (mit Wasser verdünnten) Speiseessig zufügen, kurz dünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist und aus dem Wok in eine Schüssel umfüllen. Die nächste Möhrenportion anbraten und ebenso verfahren. Fertige Möhren abkühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sakuska Troika“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sakuska Troika“