geschichteter Eintopf nach "SuppenGeniesser Art"

leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln, ca 200 gr. 5 Stück
Lauch 1 Stange
Möhren, ca 120.gr 3 Stück
Petersilienwurzel, ca 60 gr. 1 Stück
Brokkoli, ca 400 gr 2 Stück
Datteltomaten 1 Handvoll
Zwiebel 1 große
Bauchspeck 200 gr.
Butterschmalz etwas
Gemüsebrühe.....link siehe unten..... 1,5 Liter
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Kümmel etwas
Liebstöckel etwas
Muskat etwas
Petersilie etwas

Zubereitung

1.Kartoffeln, Möhren, Lauch und Petersilienwurzel schälen und die Kartoffeln und die Möhren in dünne Scheiben schneiden oder hobeln, die Petersilienwurzel in kleine Würfelchen schneiden. Den Lauch ebenfalls in scheibchen schneiden. Den Brokkolie in kleine Röschen teilen. Die Zwiebel pellen, halbieren und in Scheiben schneiden, den Bauchspeck in kleine Würfel schneiden.

2.Wir brauchen ca 1,5 liter heiße Gemüsebrühe, aber letztendlich gerade so viel, dass das Gemüse später gerade mit Brühe bedeckt ist.

3.Nun erhitzen wir etwas Butterschmalz und braten die Speckwürfel zusammen mit den Zwiebel etwas an.Dann schichten wir zuerst einen teil der Kartoffel auf die Speck/Zwiebel mischung, würzen diese Lage mit Kümmel, Pfeffer und etwas Liebstöckel.

4.Nun schichten wir das restliche Gemüse darüber und schließen mit einer Lage Kartoffelscheiben. Die heiße Gemüsebrühe wird nun seitlich angegossen, aber nur so viel bis alles leicht bedeckt ist. Deckel drauf und auf kleiner Hitze gerade so vor sich hin köcheln lassen ( nicht umrühren !!!! ), das ganze ist nach ca.20 Minuten gar.

5.Für die Garnitur zupfen wir von etwas Petersilie die Blätter ab und schneiden sie fein.

6.Das fertige Süppchen eventuell noch mit etwas Pfeffer und Muskat abschmecken.

7.Nun den heißen Eintopf in eine Suppentasse geben und mit reichlich Petersilie bestreuen.....guten Appetit.....

8.Grundrezept für meine "gekörnte Gemüsebrühe"

9.Ich würde mich sehr freuen, wenn jeder auch einen netten Kommentar zu dem Rezept da lassen würde. Auch Kritisches oder Anregungen sind mir sehr willkommen, denn ich koche auch nur mit Wasser. Der SuppenGeniesser bedankt sich im vorraus dafür.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „geschichteter Eintopf nach "SuppenGeniesser Art"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„geschichteter Eintopf nach "SuppenGeniesser Art"“