Schweinefiletmedaillons mit Kräuterknöpfle und Champignoncremesoße

leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kräuterknöpfle:
Dinkelmehl 500 g
Eier 5
Salz 1 Prise
Muskat frisch gerieben 1 Prise
Schnittsellerieblätter oder andere Kräuter 1 Hand voll
Medaillons:
Schweinefilet 1
Knoblauchpfeffer etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Öl etwas
Champignoncremesoße:
Steinchampignons 200 g
Lauchzwiebeln 2
Knoblauchpfeffer etwas
Salz etwas
Muskatnuss aus der Mühle etwas
Worchestersoße 1 Schuß
Weißwein trocken 1 Schuß
Creme fine zum kochen 300 ml

Zubereitung

Kräuterknöpfle:

1.Mehl, Eier, Mineralwasser, Salz und Muskatnuss zu einem etwas zähen Teig rühren! Evtl. noch etwas Mineralwasser dazugeben! Kräuter waschen, fein hacken und unter den Teig geben!

Backofen auf 50 Grad vorheizen!

2.Kochwasser erhitzen und etwas Salz dazugeben! Es darf nur leicht sprudeln, nicht kochen!

3.Mit einem Spätzlehobel (Ich nahm den von Tubber) Knöpfle hobeln. Immer eine Schöpfkelle! Warten bis die Knöpfle oben schwimmen, noc ca. 1 Minute leicht sprudeln lassen. Mit kaltem Wasser kurz abschrecken und in eine Auflaufform geben und ab in den vorgeheizten Backofen!

4.Das alles wiederholen bis der Teig aufgeraucht ist! Butterflöckchen auf den Knöpfle verteilen! Im Backofen warm halten!

Medaillons:

5.Schweinefilet mit kaltem Wasser abbrausen und mit Küchenkrepp trocknen! Silberhaut vom Schweinefiletkopf wegscnheiden. Filet in ca. 6-7 Medaillons schneiden. Ca. 2-3 cm.

6.Medaillons mit Knoblauchpfeffer und Pfeffer gemalen würzen!

7.Öl in einer Pfanne erhitzen! Sehr heiß! Medaillons von jeder Seite 4-5 Minuten scharrf anbraten un d danach in Alufolie im Backofen mit den Knöpfle warmhalten!

Champignoncremesoße:

8.Champignons abbürsten und in Scheiben schneiden! Lauchzwiebeln, putzen in Ringe schneiden und waschen! Öl in der Pfanne von den Medaillions erhitzen und Pilze und Lauchzwiebel darin anbraten mit Weißwein ablöschen und kurz aufkochen!

9.Creme fine und Salz, Knoblauchpfeffer, Muskatnuss und Worchestersoße dazugeben und alles gut abschmecken! Etwas eindicken lassen!

10.Alles auf Tellern servieren! Dazu gab es grünen Salat!

Eigene Pilzkulturen! SIEHE BILDER!

11.Es ist einfach super, einfach nur in den Keller zu gehen und jeden Tag frische Pilze zu haben! Wenn man wartet werden sie bis zu 150g schwer. Gut zum füllen. Und man erntet sie frisch, so wie man sie braucht! Sie haben ein toll festes Fleisch und wässern nicht beim braten! Das Aroma ist viel intensiever als bei den gekauften! Kaufe sie jedes Jahr und sind sehr zu empfehlen!

12.Übrige Knöpfle kann man übrigens super einfrieren! Kochwasser erhitzen und grad für ein paar Minuten gefroren hineingeben!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefiletmedaillons mit Kräuterknöpfle und Champignoncremesoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefiletmedaillons mit Kräuterknöpfle und Champignoncremesoße“