Donau-Wellen-Torte light

1 Std leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
für den Teig:
Zucker 130 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Halbfettbutter 50 g
Joghurt 100 g
Eier 3 Stk.
Mehl 150 g
Speisestärke 50 g
Backpulver 1 TL
Natron 0,5 TL
Sauerkirschen 1 Glas
Kakaopulver 3 EL
Milch 1 EL
für die Creme und den Guss:
Paradiescreme Vanille 1 Packung
Milch 350 ml
Zartbitterschokolade 100 g
Milch 100 ml

Zubereitung

1.Eier, Zucker, Vanillinzucker und Butter einige Minuten auf höchster Stufe mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Joghurt unterrühren. Mehl, Speisestärke, Backpulver und Natron mischen und auf niedriger Stufe kurz unterrühren. Die Hälfte des Teigs in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen.

2.Unter den Rest des Teigs das Kakaopulver und ggf. 1 EL Milch rühren (falls der Teig sonst zu fest ist). Den dunklen Teig auf dem hellen Teig in der Springform verteilen. Kirschen gut abtropfen lassen und auf dem Teig verteilen. Leicht reindrücken. Im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene bei 180 Grad ca. 30 - 35 Minuten backen.

3.Anschließend auskühlen lassen. Für die Creme Paradiescreme mit 350 ml Milch nach Packungsanleitung ca. 3 Minuten verrühren. Auf dem erkalteten Kuchen verteilen. Schokolade mit 100 ml Milch in einem Topf bei geringer Hitze schmelzen. Auf der Vanillecreme verteilen und festwerden lassen. Vor dem Anschneiden mindestens 1 - 2 Stunden kalt stellen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Donau-Wellen-Torte light“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Donau-Wellen-Torte light“