Pastinaken-Curry-Cremesuppe mit Scampi-Spieß

45 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Suppe
Pastinake frisch 500 g
Butter 25 g
Currypulver 1 EL
Gemüsefond 600 ml
Salz und Pfeffer 1 Prise
Crème fraîche 150 g
Paprikapulver 1 Prise
Blätterteig
Blätterteig 1 Päckchen
Sesam 2 EL
Öl 2 EL
Scampi-Spieß
Scampi 25 Stück
Knoblauchöl 1 Schuss
Salz und Pfeffer 1 Prise
Paprikapulver 1 Prise

Zubereitung

Suppe

1.Für die Suppe Pastinaken putzen und grob klein schneiden. Die Butter in einem großen Topf zerlassen. Currypulver einrühren und ca. 1 Minute anrösten. Dann die Pastinaken und den Gemüsefond zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 20 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

2.Mit dem Stabmixer zu einer glatten Suppe pürieren. Falls nötig noch etwas Gemüsebrühe hinzugeben und die die Suppe nochmals erwärmen. Auf Suppenschalen verteilen, jeweils mit einem Klecks Crème fraîche garnieren und mit Paprikapulver bestäuben.

Blätterteigsesamstangen

3.Für die Blätterteigsesamstangen Blätterteig in Streifen schneiden und in Öl mit Sesam welzen. Anschließend ca. 6–8 Minuten auf 180°C im Ofen backen.

Scampispieße

4.Für die Scampispieße Scampi putzen und 2–3 Stunden in Knoblauchöl, Salz, Pfeffer und Paprikapulver marinieren. Ca. 4-5 Scampi aufspießen und von beiden Seiten in der Pfanne leicht anbraten. Bätterteigstangen und Scampispieße zur Suppe servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pastinaken-Curry-Cremesuppe mit Scampi-Spieß“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pastinaken-Curry-Cremesuppe mit Scampi-Spieß“