Roulade vom Wildschwein mit Preiselbeersoße auf geschwenktem Spitzkohl und Kartoffelbuchte

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Roulade vom Wildschwein
Wildschwein Roulade 5 Stück
Salz und Pfeffer 1 Prise
Wildgewürz 1 Prise
Rote Bete 1 Stück
Wildschwein Fleisch frisch (Durchschnitt) 100 g
Putenbrust 250 g
Petersilie 1 Bund
Sahne 250 ml
Wacholderbeeren 3 Stück
Öl 1 Schuss
Karotten 2 Stück
Sellerie frisch 0,25 Stück
Zwiebel 1 Stück
Tomatenmark 1 TL
Rotwein 200 ml
Lorbeerblätter 2 Stück
Pimentkörner 2 Stück
Wacholderbeeren 3 Stück
Lauchstange 1 Stück
Soßenbinder 2 TL
Preiselbeeren /Kronsbeeren 3 EL
Geschwenkter Spitzkohl
Spitzkohl 1 Stück
Schalotte 1 Stück
Butter 1 EL
Pinienkerne 50 g
Tomate 1 Stück
Salz und Pfeffer 1 Prise
Kartoffelbuchteln
Kartoffeln festkochend 300 g
Mehl 150 g
Quark 100 g
Hefewürfel 1 Stück
Milch warm 50 ml
Salz und Pfeffer 1 Prise
Muskat 1 Prise
Eigelb 1 Stück
Sahne 1 Schuss
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
736 (176)
Eiweiß
8,3 g
Kohlenhydrate
12,6 g
Fett
9,5 g

Zubereitung

Rouladen

1.Für die Rouladen 5 gleichgroße Rouladenscheiben vom Wildschwein mit Salz, Pfeffer und Wildgewürz würzen.

2.Die Rote Bete weich kochen, pellen und in 1 cm dicke Stücke schneiden - 5 Streifen zurückbehalten. Wildschweinfleisch, Putenfleisch klein schneiden. Fleisch und Rote Bete mit etwas Salz, Pfeffer und Petersilie (nach Geschmack) mit Sahne und Wacholderbeeren in einem Mixer oder Küchenmaschine durchmixen.

3.Das Fleisch mit der Farce bestreichen, in die Mitte je einen Streifen von der Roten Bete legen. Die Fleischseiten einschlagen, einrollen, nebeneinander legen und mit einem Schaschlikholzspieß verbinden. In einer Pfanne scharf in ÖL anbraten und anschließend heraus nehmen.

4.2 Karotten, Sellerie und eine Zwiebel klein schälen und würfeln und in der Pfanne gut braun in etwas Öl anrösten. 1 TL Tomatenmark hinzugeben, weiter anbraten.

5.Mit 250 ml Wasser ablöschen. Den Fond reduzieren lassen und wieder ablöschen. Mit 200 ml Rotwein aufgießen. Die Rouladen in einen Bräter legen und mit dem Fond übergießen.

6.2 Lorbeerblätter, 2 zerdrückte Piment- und Wacholderbeeren, Die Lauchstange (nur das grün) auf dem Fleisch verteilen. Bei 180°C im Ofen garen, bis eine Kerntemperatur von 95°C erreicht ist. Wildschweinfleisch sollte immer gut durch sein.

7.Den Soßenfond durch ein Sieb streichen und mit Soßenbinder andicken. Kurz vor dem Servieren die Preiselbeeren hinzufügen und kurz aufkochen lassen.

Spitzkohl

8.Den Spitzkohl putzen, fein hobeln und in Butter mit kleingehackten Schalotten in Butter anschwitzen - abdecken.

9.Pinienkerne anrösten. Eine Tomate enthäuten, in kleine Würfel schneiden und zu dem Kohl geben - nochmals 5 Minuten mitziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kartoffelbuchteln

10.Für die Kartoffelbuchteln die Kartoffeln schälen, kochen und in eine Schüssel pressen.

11.Mehl und Quark in einer Schüssel vermischen und den Hefewürfel in warmer Milch auflösen. Pfeffer, Salz, Muskat dazugeben und die Masse mit einem Handrührgerät vermengen. An einem warmen Ort mindestens 1 Std. gehen lassen.

12.Mit einem Eislöffel kleine Kugeln formen und nebeneinander auf ein gut gefettetes Blech legen. Mit einer Mischung von 1 Eigelb und etwas Sahne bestreichen. Im Ofen bei 160°C ca. 20 Minuten goldgelb backen. Alles zusammen servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Roulade vom Wildschwein mit Preiselbeersoße auf geschwenktem Spitzkohl und Kartoffelbuchte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Roulade vom Wildschwein mit Preiselbeersoße auf geschwenktem Spitzkohl und Kartoffelbuchte“