Warmer Röstkartoffel-Spargel-Salat

45 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kartoffeln, möglichst kleine 800 g
Spargel grün 250 g
Spargel weiß 250 g
Lauchzwiebeln frisch 3
Kirschtomaten 125 g
Olivenöl etwas
Parmaschinken 50 g
Balsamico-Essig weiß 3 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Zucker etwas
Bio-Zitrone 1
Gemüsebrühe 1 TL
Pinienkerne geröstet 1 EL
Basilikum 1 Bund

Zubereitung

1.Kartoffeln waschen und mit Schale ca. 20 Minuten kochen. Kartoffeln abgießen, abschrecken und halbieren. Parmaschinken in Stücke zupfen. Zusammen mit den Kartoffeln in eine beschichtete Auflaufform geben, mit 2 EL Olivenöl mischen und bei 200°C 30 Minuten rösten.

2.Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Den Spargel in Stücke schneiden (dritteln). Den weißen Spargel in kochendem Salzwasser mit einem Teelöffel Zucker 7 Minuten garen, dann den grünen Spargel zugeben und weitere 5 Minuten garen. Abgießen. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel darin goldbraun anbraten. Herausnehmen.

3.Tomaten waschen, halbieren. Lauchzwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Tomaten im verbliebenen Spargelfett kurz andünsten. Tomaten, Lauchzwiebeln, Pinienkerne, zerzupften Basilikum und Spargel mischen.

Marinade

4.Für die Marinade Zitronenschale abreiben, Zitrone auspressen. 250 ml Wasser aufkochen, Gemüsebrühe, Zitronensaft, Hälfte der Zitronenschale und Balsamico einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 3 Esslöffel Olivenöl und etwas Zucker unterschlagen. Nochmals abschmecken.

5.Etwas Marinade mit den Kartoffeln mischen. Kartoffeln zum restlichen Gemüse geben, alles vorsichtig vermischen. Eventuell noch Marinade unterrühren; der Salat sollte nicht in der Marinade schwimmen, Dazu gab es überbackene Frikadellen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Warmer Röstkartoffel-Spargel-Salat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Warmer Röstkartoffel-Spargel-Salat“