Gebratenes Rotbarschfilet auf Kartoffelbett

30 Min leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rotbarschfilets 4
Kartoffeln festkochend 500 g
Kirschtomaten 150 g
Oliven schwarz 50 g
Kapern 2 EL
Olivenöl 5 EL
Zitrone Saft 0,5
Knorr Salatkrönung Toskanische Art 1 Beutel
Salz, Pfeffer etwas
Oregano zum Garnieren 3 Zweige
Alufolie etwas

Zubereitung

1.Rotbarschfilet waschen, trockentupfen, 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Fischfiletets von beiden Seiten 3-4 Minuten braten, aus der Pfanne nehmen.

2.Zitronensaft mit Salatkrönung und 2 EL Olivenöl vermischen, den Rotbarsch damit beträufeln, einzeln in Alufolie wickeln und im Backofen warmstellen.

3.Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden, Restliches Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Kartoffeln darin ca. 10 - 15 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.Tomaten waschen, halbieren. Tomaten, Kapern und Oliven unter die Kartoffeln mischen und kurz erhitzen. Kartoffeln auf Tellern anrichten, marinierten Rotbarsch darauf legen und mit frischen Oregano garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebratenes Rotbarschfilet auf Kartoffelbett“

Rezept bewerten:
4,87 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebratenes Rotbarschfilet auf Kartoffelbett“