Dessert: Schokotörtchen aus Muffin-Teig mit Sahne-Rhabarber

Rezept: Dessert: Schokotörtchen aus Muffin-Teig mit Sahne-Rhabarber
...sieht aus wie Aliangibber, hat unser Sohn gesagt, aber alles weg geputzt ;-))))
11
...sieht aus wie Aliangibber, hat unser Sohn gesagt, aber alles weg geputzt ;-))))
02:30
13
2049
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3 Stück
Schokomuffins oder kleine Schokoladentörtchen
50 ml
Sahne 30% Fett
25 Gramm
Kuvertüre dunkel
3 Stangen
Rhabarber frisch
100 Gramm
Zucker
1 Teelöffel
Kartoffelmehl
50 ml
Sahne
0,5 Stück
Tonkabohne
etwas Puderzucker
3 Blatt
Pfefferminze frisch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.05.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1348 (322)
Eiweiß
2,4 g
Kohlenhydrate
48,9 g
Fett
12,9 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Dessert: Schokotörtchen aus Muffin-Teig mit Sahne-Rhabarber

ZUBEREITUNG
Dessert: Schokotörtchen aus Muffin-Teig mit Sahne-Rhabarber

1
Die Schokomuffins nach Anleitung - Rezepte gibt es hier genug - herstellen und auskühlen lassen.
2
Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen (nicht über 37 Grad), die Sahne Schlagen und mit der Kuvertüre verrühren.
3
Die Muffins quer durchschneiden mit mit der Schokosahne füllen. Kalt stellen.
4
Rhabarber putzen, in kleine Stücke schneiden, mit dem Zucker bestreuen und eine Stund stehen lassen.
5
Aufkochen, eventuell eine kleine Menge (ca. 20 - 50 ml) Wasser zugeben und das Gemüse weich kochen. Das Kartoffelmehl mit kaltem Wasser verrühren und zum Rhabarber geben. Sobald die Masse eindickt, vom Herd nehmen und auskühlen lassen.
6
Zum Schluß die Sahne und eine halbe geriebene Tonkabohne unter den Pudding rühren.
7
Auf einen Dessertteller das gefüllte Törtchen stellen, dieses mit Puderzucker bestäuben, den Sahnerhabarber dazu geben und mit einem Minzblatt garnieren.

KOMMENTARE
Dessert: Schokotörtchen aus Muffin-Teig mit Sahne-Rhabarber

Benutzerbild von murga
   murga
Das wurde bei uns aber auch keine Stunden rum stehen! So lecker hast du die Küchlein zubereitet klasse! 5*****
Benutzerbild von Miez
   Miez
… hast Du toll gemacht, find´ ich! Viele Grüße, micha
Benutzerbild von Eos1
   Eos1
Ich finde, es sieht lecker aus. Das zarte Rosa des Rhabarbers passt hervorragend zu den dunklen Muffins. LG Stine
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Solch ein feines Dessert würde bei uns auch nicht lange überleben :-) GvlG ***** Noriana
Benutzerbild von Sunnywhity
   Sunnywhity
Wie lecker.

Um das Rezept "Dessert: Schokotörtchen aus Muffin-Teig mit Sahne-Rhabarber" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung