Bulgur mit Gemüse und Hähnchenbrustwürfeln (histaminarm)

25 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Bulgur 200 gr.
Hähnchenbrust frisch 400 gr.
Zwiebel gewürfelt 1
Knoblauch gehackt 1 Zehe
Zucchiniwürfel grün 250 gr.
Paprika gewürfelt 250 gr.
Lauch längs halbiert und geschnitten 0,5 Stange
Petersilie glatt gehackt 50 gr.
Paprikamark 3 TL
Olivenöl 3 EL
Salz, Pfeffer, Muskatnuss gerieben etwas
Gemüsebrühe hefefrei oder Hühnerbrühe 500 ml.

Zubereitung

1.Bulgur in ein Sieb geben, gründlich mit kaltem Wasser abbrausen und anschließend abtropfen lassen

2.Hähnchenbrüste gründlich waschen (spült Histamine aus), trockentupfen und dann kräftig mit Salz und Pfeffer würzen

3.Olivenöl in einem großen, flachen Topf erhitzen und darin das Hähnchenfleisch zusammen mit den Zwiebelwürfeln und dem Knoblauch rundum kräftig anbraten

4.Paprikamark dazugeben und gründlich durchmischen

5.Bulgur, Lauchstreifen, Zucchiniwürfel und Paprikawürfel dazugeben, mit der Flüssigkeit auffüllen, Wärmezufuhr reduzieren und köcheln lassen

6.ca. 25 Minuten köcheln und dabei immer wieder umrühren

7.Mit einer Prise Muskatnuss abschmecken, ggf. noch mit etwas Salz und Pfeffer nachwürzen

8.Die Glattpetersilie unter den Bulgur mischen und dann servieren

9.Eine leckere Ergänzung: Joghurt und Sauerrahm zu gleichen Teilen, etwas Salz und einige Blätter dünn geschnittene Minze schmeckt prima dazu (besonders, wenn man den kräftigen Knoblauchgeschmack nicht so sehr mag!)

Auch lecker

Kommentare zu „Bulgur mit Gemüse und Hähnchenbrustwürfeln (histaminarm)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bulgur mit Gemüse und Hähnchenbrustwürfeln (histaminarm)“