Bulgur- Auflauf mit Kichererbsen

leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Bulgur 100 g
Tomaten frisch 400 g
Ziegenfrischkäse 75 g
Frühlingszwiebeln 75 g
Knoblauch frisch 6 g
Blattspinat tiefgefroren 250 g
Kichererbsen getrocknet 75 g
Olivenöl extra vergine 20 ml
Thunfisch in Olivenöl 160 g
Chilischote 5 g
Feta 90 g
Thymian frisch oder Oregano etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
523 (125)
Eiweiß
5,7 g
Kohlenhydrate
11,2 g
Fett
6,2 g

Zubereitung

Bulgur mit 2 Tassen Gemüsebrühe 10 Minuten köcheln lassen, ausschalten und noch ziehen lassen bis die gesamte Flüssigkeit vom Bulgur aufgenommen ist. Aufgetaute Spinat mit dem Bulgur, den Kichererbsen (- 150g, wenn es welche aus dem Glas sind - wenn man Getrocknete nimmt, am Tag zuvor einweichen und mindestens 1,5 Std kochen und im Topf erkalten lassen) und dem Ziegenfrischkäse in eine Auflaufform füllen und gut durchmischen. Dazu die Frühlingszwiebel (oder normale Zwiebel), klein geschnittene Knoblauchzehe und Salz Pfeffer, 2 TL Sojasauce und der klein geschnippelten Chilichote würzen und noch einmal gut vermischen. Den Thunfisch untermischen und 20 ml von dem Olivenöl zugeben. Die Tomaten schneiden und auf diese Gemüsemischung geben. Darauf frischer Thymian und Oregano geben und den Feta drauf bröckeln. Bei 200C im Ofen 30 Minuten lang garen. Bon Appetit! Zu diesem Gericht passt wunderbar ein pinot gris :-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bulgur- Auflauf mit Kichererbsen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bulgur- Auflauf mit Kichererbsen“