Saftiges Putenschnitzel mit frittierter Petersilie (histaminarm)

20 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Putenschnitzel 2
Eier 2
Dinkelmehl 100 gr.
Dinkelsemmelbrösel 100 gr.
Rapsöl 100 ml
Petersilie kraus frisch 2 Stängel
Salz, Pfeffer, Paprikapulver etwas

Zubereitung

1.Schnitzel gründlich waschen (spült Histamine aus) und trocken tupfen

2.Eier in einer Panierform aufschlagen, leicht salzen und verquirlen

3.Mehl in eine weitere Panierform geben und leicht pfeffern

4.Dinkelsemmelbrösel in eine dritte Panierform geben und mit Paprikapulver vermischen

5.Als Panierformen nehme ich rechteckige Frischhalteboxen; es können freilich auch tiefe Teller verwendet werden

6.Schnitzel salzen und pfeffern

7.Zum panieren zuerst in Mehl, dann in Eimischung und zu Schluß in den Semmelbröseln wenden, so dass die Schnitzel rundum paniert sind (Achtung, Panade nicht festdrücken!)

8.Fett erhitzen. Temperaturprobe mit Holzlöffel machen: Löffelstiel ins Fett halten und wenn kleine Bläschen daran aufsteigen ist die ideale Temperatur ca. 170° erreicht

9.Schnitzel ins Fett geben und von beiden Seiten jeweils ca. 5 Minuten braten, bis sie schön braun sind

10.Im Backofen auf ein Küchenkrepp zum entfetten geben und etwas ruhen lassen

11.Zwischenzeitlich die Petersilienstängel im heißen Fett ausfrittieren

12.Schnitzel mit frittierten Petersilienstängeln anrichten

13.Gut dazu passt ein schwäbischer Kartoffelsalat (s. sep. Rezept) oder frittierte Kartoffelspalten und Chinakohl-Paprikasalat (s. sep. Rezept)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Saftiges Putenschnitzel mit frittierter Petersilie (histaminarm)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Saftiges Putenschnitzel mit frittierter Petersilie (histaminarm)“