Hafersahne

15 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
für etwa 400ml Sahne
Vollkornhaferflocken 100 g
Wasser 600 ml
neutrales Öl 1 EL
Standmixer oder Mixstab, Sieb grob, Sieb sehr fein oder Küchentuch etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Ruhezeit:
5 Min
Gesamtzeit:
20 Min

1.Die Haferflocken mit etwa 200ml Wasser und einer Prise Salz mixen (ca. 2 min, bis es eine breiige Masse ist), 5 min stehen lassen. Dann das restliche Wasser zufügen und mixen , langsam das Öl einfließen lassen. Jetzt noch 1-2 min weitermixen. Wieder für ca. 5 min stehen lassen (der Hafer quillt noch etwas nach).

2.Die "Masse" durch ein etwas gröberes Sieb streichen. Wenn das Ergebnis schon für den eigenen Geschmack ok ist, kann man die Arbeit beenden. Ansonsten das Ganze nochmals durch ein feines Sieb (z.B. Haarsieb oder Teesieb) streichen oder durch ein Küchentuch pressen, ... je feiner gefiltert wird, desto homogener und heller das Ganze. Es entsteht eine cremige, weiße "Sahne" mit dezentem Hafergeschmack.

3.Verwendung wie herkömmliche Sahne zum Kochen, aufschlagen lässt sich die Hafersahne nicht, aber man kann sie schaumig rühren. Die Konsistenz der "Sahne" hängt von der verwendeten Menge Haferflocken ab, je mehr, desto cremiger.

4.Geschmacklich kann man mit verschiedenen Ölen spielen, zum Beispiel mit Walnuss- oder Kürbiskernöl...

5.Ich kann mir gut vorstellen, dass man auch durch Anrösten der Haferflocken einen nussigeren Geschmack erzielen kann, ...das wird die Tage getestet.

6.In jedem Fall ist dies eine gute Alternative zur Sojasahne aus dem Handel ...und wesentlich preisgünstiger !

7.Mit Fruchtsaft oder Früchten und etwas Wasser gemixt, eine leckere Variante der herkömmlichen Milchshakes...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hafersahne“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hafersahne“