Osterfiguren

1 Std 10 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Rührteig
Margarine 125 g
Zucker 125 g
Bourbon-Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 2 grosse
Eierlikör 5 EL
Mehl 250 g
Backpulver 1 Päckchen
Garnitur
Kuvertüre 200 g
Zuckerschriftfarbe etwas

Zubereitung

Rührteig herstellen

1.Margarine, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, bis der Zucker nicht mehr knirscht. Dann die Eier zugeben und gut verrühren.Danach das Mehl mit dem Backpulver darunterrühren und mit dem Eierlikör verfeinern. Sollte der Teig zu zähflüssig sein, etwas Milch(einige Eßlöffel) unterrühren. Statt Eierlikör kann man auch Saft nach Belieben darunterrühren.

Backen

2.Teig in eine 4-er Silikonform mit Ostermotiven (Eier/ Hasen) füllen, glattstreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad/ Umluft 175 Grad ca. 15- 20 Minuten goldbraun backen. Aus der Form lösen und auskühlen lassen. Der Teig reicht für 2x Formen füllen und backen.

Garnitur

3.Kuvertüre (je nach Geschmack hell oder dunkel) bei 600 Watt 2,5-3 Minuten schmelzen, Küchlein damit überziehen, trocknen lassen, mit der bunten Zuckerschriftfarbe bemalen. Wer keine Kuvertüre mag, kann stattdessen 100 g Puderzucker sieben und mit 3 EL Wasser oder (Zitronen-) Saft verrühren und die Küchlein damit überziehen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Osterfiguren“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Osterfiguren“