Blaubeer-Schoko-kuchen

25 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
weiße schoko-lade 150 g
wilde Heidelbeeren 300 g
weiche Butter 250 g
Zucker 150 g
Eier 5
Mehl 400 g
Backpulver 1 Päckchen
Buttermilch 200 ml
Fett für die kuchenform etwas
Kuchenglasur Zitrone 1 Päckchen

Zubereitung

1.100 g Schokolade hacken und in einem Topf bei kleiner Hitze schmelzen lassen. Backofen auf 175 Grad vorheizen. Beeren waschen, gut abtropfen lassen.

2.Butter und Zucker mit dem elektrischen Handrührgerät weißschaumig schlagen.Nach und nach erst die Eier unterrühren,dann die geschmolzene schokolade.

3.Mehl und Backpulver mischen, zusammen mit der Buttermilch in die Eiermasse rühren. Beeren vorsichtig unterheben und den Teig in eine gefettete Kastenform füllen.

4.Kuchen im Ofen bei 175 Grad ca. 50 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen,aus der Form stürzen und erkalten lassen.

5.Zitronenglasur nach Packungsangabe er-wärmen. Übrige weiße schokolade zu Spänen hobeln. Den Zitronenguss über den Kuchen geben und mit schokospänen garnieren.Guss trocknen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blaubeer-Schoko-kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blaubeer-Schoko-kuchen“