Kuchen: Kokos-Holunderblütenkuchen

1 Std 10 Min leicht
( 47 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Margarine -leicht basisch- 250 gr.
Zucker -sehr leicht basisch- 250 Gr.
Vanillezucker -sehr leicht basisch- 3 Päckchen
Eier aus der Freilandhaltung -sauer- 5
Butter-Vanille-Aroma 1 Fläschchen
Maismehl -leicht sauer- 500 Gr.
Kokos -sehr basisch- 200 Gr.
Holunderblütensirup 80 ml
Backpulver 1 Päckchen
etwas Milch etwas
Puderzucker zum Bestäuben etwas

Zubereitung

1.Aus den ersten 5 Zutaten einen "Vorteig" herstellen. Dieser muss sehr cremig sein. Zeitgleich den Backofen auf 190°C vorheizen.

2.Nun alles weiteren Zutaten einrühren und einen schwer fallenden Teig herstellen.

3.Formen einölen und mit dem Teig füllen. Die kleine Silikonform bei 190°C ca. 25 Minuten backen. Die große Form etwa eine Stunde bei 190°C. Nach Ende der Backzeit Stricknadelprobe machen und abkühlen lassen. Den Kuchen stürzen und mit Puderzucker bestäuben. Schmeckt famos! Viel Spaß beim Nachmachen!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Kokos-Holunderblütenkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen: Kokos-Holunderblütenkuchen“