Fisch + Meeresfrüchte: Lachs aus dem Ofen mit Krabbensoße

40 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
kleiner Lachs, ca. 1500 gr, küchenfertig ohne Kopf 1 Stk.
Zitrone unbehandelt 1 Stk.
Butter weich 40 gr.
Dill gehackt 2 EL
Krabbenfleisch 100 gr.
Milch fettarm 200 ml
Fischfond 200 ml
Salz, weißer pfeffer a.d.Mühle, Soßenbinder etwas

Zubereitung

1.Den Backofen auf 200° vorheizen. Den Lachs waschen, dabei evtl. noch vorhandene Schuppen entfernen, und trockentupfen. Dann den Fisch auf beiden Seiten mehrmals schräg einschneiden. Von außen und innen salzen, leicht pfeffern.

2.Von der Zitrone die Schale abreiben, dann auspressen. Die weiche Butter mit 3 EL des Zitronensaftes, der abgeriebenen Schale, dem Dill und Salz und Pfeffer zu einer Paste verrühren und diese in die Einschnitte an den Seiten streichen. Den Rest in die Bauchhöhle. Den Fisch dann auf ein gefettes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen ca. 25-30 Min. garen.

3.Läßt sich die Rückenflosse leicht herausziehen, den Lachs aus dem Ofen nehmen und warmstellen. Den Bratensatz vom Blech lösen und mit dem Fischfond aufkochen. Den Fond nun durch ein Sieb in einen Topf umfüllen und oben evtl. schwimmendes Fett abschöpfen. Jetzt die Milch dazugießen, den Soßenbinder einrühren und nochmals aufkochen.

4.Zum Schluß wird das Krabbenfleisch untergehoben und nun kann die Soße zum Lachs gereicht werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch + Meeresfrüchte: Lachs aus dem Ofen mit Krabbensoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch + Meeresfrüchte: Lachs aus dem Ofen mit Krabbensoße“