Kentucky-Topf

1 Std 20 Min mittel-schwer
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rindersuppenfleisch 200 g
Tomatenmark 3 EL
Paprikaschote tiefgefroren 400 g
Möhren 100 g
Porree 300 g
Sonnenmais 0,5 Dose
Reis 350 g
Wasser 0,5 l
Brühe 2 EL
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas

Zubereitung

1.Den Reis nach Vorgabe kochen. Falls Kochbeutel vorhanden, sollten es in etwa 2 Beuteln entsprechen.

2.Rindersuppenfleisch in kleine Stücke würfeln. Bei zähen/ sehnigen Partien das Stück nur des Kochens wegen zugeben und besser etwas größer lassen. Das Fleisch mit circa 0,5 l Wasser aufsetzen und kochen. Dann circa 50 Minuten weiterköcheln lassen. Nehmen Sie die zähen Stücke heraus und befreien Sie den Kochtopfrand von Überresten des Kochens.

3.Der Porree und die Möhren in Stücke bzw. Halbringe schneiden. Dann fügen Sie diese mit dem Tomatenmark und den Paprikastücken zu der Brühe hinzu und kochen alles circa 15min bzw. bis die Möhren nicht mehr bissfest sind. Dann geben Sie den Mais und den Reis zu, warten circa 5min und schmecken alles mit Brühepulver, Pfeffer und Salz ab.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kentucky-Topf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kentucky-Topf“