Speck Wurst Nockerl

Rezept: Speck Wurst Nockerl
Restverwertung von Speck und Wurst aus meinem Kühlschrank, wegschmeisen war mir zu schade
6
Restverwertung von Speck und Wurst aus meinem Kühlschrank, wegschmeisen war mir zu schade
00:20
11
1348
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
350 Gramm
Mehl
250 ml
Wasser
1
Ei
Salz
1
Zwiebel
2 Scheiben
Speck ca. 5mm dick
8 Scheiben
Wurst 5 mm dick
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.03.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
837 (200)
Eiweiß
5,9 g
Kohlenhydrate
42,2 g
Fett
0,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Speck Wurst Nockerl

Kalbrückensteak NT mit Gemüseimpressionen
Leberkäse Wiener Art

ZUBEREITUNG
Speck Wurst Nockerl

Mehl mit Wasser Ei und etwas Salz zu einem Teig abschlagen und mit einer Spätzlehobel in kochendes Wasser hobeln. 3 Minuten kochen lassen, abtropfen lassen und dann kalt abschrecken. Zwiebel in streifen schneiden, Speck würfeln. Beides in etwas Öl anrösten. Wurst in Würfel schneiden und dazugeben. Nockerl untermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

KOMMENTARE
Speck Wurst Nockerl

Benutzerbild von mommy1971
   mommy1971
Warum sollte man da was wegwerfen - so ist eine tolle Mahlzeit entstanden, die ganz nach meinem Geschmack ist! 5***** und viele Grüße, Heike
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
Tolles Rezept gut zubereitet Lcker 5***** Lg Bruno
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Tolles Rezept. Jetzt noch Käse drüber, dann san ma Bayrisch. LG Brigitte
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Trotzdem, dass dieses Rezept ein Resteessen sein soll, so kommen durch dieses stimmige Zusammenspiel Zutaten mit dieser fantastischen Bilddokumentation, die Geschmacksknospen voll auf ihre Kosten! LG Olga
Benutzerbild von Hasi0104
   Hasi0104
Wieso wegwerfen......das ist doch viel zu Schade ein super Schmankel 5 ° LG Diana

Um das Rezept "Speck Wurst Nockerl" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung