Kuchen: Honig-Tahinakuchen

1 Std 20 Min leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Margarine 250 Gr.
Zucker 250 Gr.
Eier aus der Freilandhaltung 5
Vanillezucker 3 Päckchen
Butter-Vanille Backaroma 0,5 Fläschchen
Maismehl 500 Gr.
Backpulver 1 Päckchen
Rosinen 250 gr.
Tahina vom Türken 250 Gr.
Sommerblütenhonig 250 Gr.
Puderzucker zum Bestäuben etwas

Zubereitung

1.Aus den ersten 5 Zutaten einen Vorteig herstellen. Dieser sollte sehr cremig sein.

2.Im weiteren Schritt die restlichen Zutaten Schritt für Schritt einrühren.

3.Den Backofen auf 200°C vorheizen und die Formen einölen. Die Silikonform habe ich mit Margarine eingecremt.

4.Teig in die Formen einfüllen und Alufolie über die große Form geben und ca. 70 Minuten bei 180°C bis 200°C backen. Die Silikonform ist bereits nach 25 Minuten fertig.

5.Stricknadelprobe machen und auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäubt sevieren. Schmeckt famos! Viel Spaß beim Nachmachen!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Honig-Tahinakuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen: Honig-Tahinakuchen“