Rauchemad

Rezept: Rauchemad
Bekanntes Armeleutegericht aus dem Erzgebirge.
8
Bekanntes Armeleutegericht aus dem Erzgebirge.
00:25
20
7419
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1,5 kg
Kartoffeln gekocht, mit Schale
75 g
Leinöl, Speck, Butter oder Butterschmalz
Salz und Muskat
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.02.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Rauchemad

Spaghetti wie wir sie mögen

ZUBEREITUNG
Rauchemad

1
Die vielleicht schon am Vortag gekochten Kartoffeln abpellen und fein reiben. Unter die Kartoffelmasse mischt man etwas Salz und eine Prise Muskat.
2
In der Zwischenzeit zerläßt man das Fett in einer Pfanne und gibt die geriebene Masse ( ca. 200g je Portion und 1cm dick) hinein und drückt sie an. Das Ganze wird nun einseitig gebacken, bis eine schöne, braune Kruste entsteht.
3
Dabei erhitzt sich die gesamte Masse und wird durchgebacken. Die Rauchemad dann mit der gebratenen Seite nach oben auf einen Teller stürzen und einige Butterflöckchen obenauf setzen.
4
So oder so ähnlich werden es sicher viele kennen, aber vielleicht ist es auch etwas in Vergessenheit geraten. Ich finde es geht sehr schnell, schmeckt wirklich lecker und hat es einfach verdient wieder mal erwähnt zu werden. Mein Opa hat es über alles geliebt... Guten Appetit wünscht Gänseblümchen

KOMMENTARE
Rauchemad

Benutzerbild von Teufelchen1963
   Teufelchen1963
Reibekuchen mit gek. Kartoffeln das habe ich noch nicht ausprobiert.
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
Lecker Tolles rezept 5* Lg Bruno
Benutzerbild von Kochfee3131
   Kochfee3131
Gefällt mir sehr gut, unkompliziert zubereitet und lecker, 5***** und LG Michaela
Benutzerbild von Hasi0104
   Hasi0104
obwohl ich ganz viel Verwandtschaft in Ärzgebirg hab und in den Ferien oft da was kenn ich das so nicht ...klingt aber sehr lecker ich nehme es mal mit 5 ° LG Diana
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Ein sehr köstliches Rezept, leckere Zutaten, dafür verdiente 5 ✰✰✰✰✰chen von uns. LG Detlef und Moni

Um das Rezept "Rauchemad" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung