Kleiner Schokokuchen mit flüssigem Kern

15 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Kuvertüre dunkel 40 g
Butter 40 g
Mehl 40 g
Ei 1 Stk.
Vanillezucker 1 Pk.
Zucker 20 g
Backpulver 0,5 TL

Zubereitung

Vorbereitung:
9 Min
Garzeit:
6 Min
Gesamtzeit:
15 Min

im Ofen

1.Ofen auf 220°C vorheizen. Kuvertüre klein hacken und mit Butter über einem warmen Wasserbad schmelzen. Mehl und Backpulver sieben und mischen. Zucker, Vanillezucker und Ei zugeben und gut verrühren.

2.Geschmolzene Kuvertüre zu dem Teig geben und alles gut mischen. Alles in eine kleine Feuerfeste Form füllen (ich nutze eine Form mit 7cm Durchmesser, der Kuchen wird dann ca. 10cm hoch)

3.Den Kuchen bei 220°C (Ober- und Unterhitze) genau 20min!!! backen, dann ist er innen noch traumhaft flüssig und saftig.

in der Mikrowelle

4.Kuvertüre klein hacken und mit Butter in der Mikrowelle schmelzen. Mehl und Backpulver sieben und mischen. Zucker, Vanillezucker und Ei zugeben und gut verrühren.

5.Geschmolzene Kuvertüre zu dem Teig geben und alles gut mischen. Alles in eine große Tasse o.ä. füllen und cei 800 Watt genau 1,10 Minute ohne Deckel in der Mikrowelle garen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kleiner Schokokuchen mit flüssigem Kern“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kleiner Schokokuchen mit flüssigem Kern“