Rote-Beete-Süßkartoffel-Pfanne mit Räucherforelle

30 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rote Bete Knollen roh 2
Süßkartoffeln orange 1
Cornichons Sauerkonserve abgetropft 8
Zwiebel süß 1
Balsamico alt etwas
Koriandergrün etwas
Salz und Pfeffer aus der Mühle etwas
Forellenfilets geräuchert 2
Olivenöl etwas
Creme fraiche 150 g

Zubereitung

1.Rote Beete schälen und in nicht zu kleine Würfel schneiden, ebenso die Süßkartoffel. Beides in getrennten Pfannen in Öl anbraten.

2.Zwiebel schälen, vierteln und in grobe Scheiben schneiden, mit der Rote Beete vermengen und bei mittlerer Hitze anschwitzen. Cornichons in Stücke geschnitten dazugeben und bei mittlerer Hitze alles zusammen garen. Die Beetestücke dürfen noch leichten Bisshaben.

3.Zum Schluss mit Balsamico ablöschen , die Kartoffelstücke unterrühren, salzen und Pfeffern und mit gehacktem Koriandergrün bestreuen.

4.Die Forellenfilets auf der Gemüsepfanne leicht anwärmen und mit Creme Fraiche servieren. Das war ein spontanes Gericht nach einem Blick in den Kühlschrank nach dem Motto, was muss als erstes weg....

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rote-Beete-Süßkartoffel-Pfanne mit Räucherforelle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rote-Beete-Süßkartoffel-Pfanne mit Räucherforelle“