Meringue (Baiser)

Rezept: Meringue (Baiser)
8
00:10
0
2835
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
150 gr.
Eiweiß
85 gr.
Puderzucker
1 Prise
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.02.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
724 (173)
Eiweiß
6,9 g
Kohlenhydrate
35,8 g
Fett
0,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Meringue (Baiser)

Kuchen- Kokos-Ecken oder Bällchen aus Rührteigmit Foto

ZUBEREITUNG
Meringue (Baiser)

1
Backofen auf 120°C vor heizen.
2
Puderzucker sieben. Eine Fettfreie Metallschüssel nehmen, das Eiweiß abziehen.
3
Jetzt das Eiweiß anschlagen, die Prise Salz zugeben und dann nach und nach den Puderzucker rein rieseln lassen.
4
Das Eiweiß so lange schlagen, bis es glänzend, schmierig fest ist.
5
Die Finger Probe machen. Den Finger in die Masse tauchen, raus nehmen und den Finger nach oben halten. Wenn die Spitze der Masse am Finger nach oben stehen bleibt, ist die Baisermasse fertig.
6
Ein Blech mit Backpapier auslegen oder eine Silikonmatte auf das Blech legen.
7
Einen Spirtzsack (Spritzbeutel) mit einer großen Spritzthülle versehen und die Baisermasse mit einem Plastikschaber einfüllen.
8
Sie können jetzt kleine Rosetten auf das Backblech dressieren, oder aber größere Raupenformen dressieren.
9
Die Bleche in den Backofen schieben und bei 120°C anbacken. Dann auf 70°C runterstellen und über Nacht trocknen lassen.

KOMMENTARE
Meringue (Baiser)

Um das Rezept "Meringue (Baiser)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung