Backen: Baiser-Decke für Obstkuchen

Rezept: Backen: Baiser-Decke für Obstkuchen
Vorrat kann nie schaden
8
Vorrat kann nie schaden
03:15
2
4450
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3 Stück
Eiweiß
100 Gramm
Puderzucker
1 Prise
Salz
2 Esslöffel
Mandeln gemahlen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.04.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1888 (451)
Eiweiß
7,7 g
Kohlenhydrate
66,2 g
Fett
17,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Backen: Baiser-Decke für Obstkuchen

Kuchen- Kokos-Ecken oder Bällchen aus Rührteigmit Foto

ZUBEREITUNG
Backen: Baiser-Decke für Obstkuchen

1
Eiweiß mit Salz zu sehr steifem Schnee schlagen. Dann nach und nach den Puderzucker und die gemahlenen Mandeln einrühren. So lange weiter rühren, bis eine zähe Masse entsteht, die beim Ziehen nicht reißt.
2
Auf ein mit Backpapier oder Folie ausgelegtes Blech den Tortenring oder den Ring einer Springform legen (verkehrt) und die Eischneemasse einfüllen. So verteilen, dass sie die Ränder der Form nicht beührt, aber schön rund wird.
3
Ring entfernen und dann das Blech ca. 3 Stunden bei 80 Grad Umluft ins Rohr schieben.
4
Erst unmitelbar vor dem Servieren des Kuchens die Baiserhaube auf den Kuchen legen.

KOMMENTARE
Backen: Baiser-Decke für Obstkuchen

Benutzerbild von chipzi
   chipzi
klasse.jetzt gelingt mir die Masse bestimmt .5* für dich gl Astrid
Benutzerbild von hoerbi
   hoerbi
hast du denn deine süsse Phase ?.....VLG...Herbert

Um das Rezept "Backen: Baiser-Decke für Obstkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung