Vegan : Paprika-Mix gefüllt mit Reis aus dem Grill

leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
bunte Paprikaschoten 4 Stück
Zwiebel 1 rote
Knoblauchzehen gepresst 2 Stück
Stangensellerie 3 Streifen
Salz und Pfeffer etwas
Gemüsebrühe selbstgemacht i.Kb 1 EßL
Tasse Reis 1 große
Tassen Wasser 2 große
Salz etwas

Zubereitung

1.Den Reis - 1:2 , 1 Teil Reis und 2 Teile Wasser - in einen Topf geben und im Salzwasser garen. Wenn er kocht, dann die Hitze herunter schalten und den Reis leicht simmern lassen bis er fast gar ist, er sollte nicht weich sein.

2.Während der Reis nun kocht... DIe Paprikaschoten waschen und aufschneiden um die Kerne zu entfernen, auf einem Handtuch trocknen lassen.

3.Dann die Zwiebeln, den Stangensellerie und die Knobis zerkleinern, mache ich im Gemüseschneider, den Knobi durch die Presse geben.

4.Den Reis dann durch ein feines Sieb geben und das Wasser ablaufen lassen, sofern noch welches drin, den Reis in eine Schüssel geben. Nun mit Salz und Pfeffer würzen und das kleingeschnittene Gemüse und die gemüsebrühe dazu geben, gut miteinander verrühren.

5.So nun die Reis-Gemüse-Mischung in die Paprikaschoten geben und die Schoten im Grill garen. Ich hatte den Grill etwa 45 Minuten in Betrieb, dieser Grill hat keine Temperaturregelung.....aber es war sehr lecker ... ein tolles Mttagessen...auch OHNE Fleisch ;-))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vegan : Paprika-Mix gefüllt mit Reis aus dem Grill“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vegan : Paprika-Mix gefüllt mit Reis aus dem Grill“