Marillenringe - Marmeladen Kringel - Plätzchen mit Loch

1 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 400 g
Eigelb 2
Zucker 120 g
Vanillezucker 2 Päckchen
Salz 2 Prisen
Butter 250 g
abgeriebene Zitronenschale 1 Päckchen
Aprikosenmarmelade 1 Glas
Rum 100 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1892 (452)
Eiweiß
4,7 g
Kohlenhydrate
48,4 g
Fett
23,8 g

Zubereitung

1.Die Butter in der Mikrowelle weich werden lassen (nur lauwarm, sonst stockt das Eigelb), dann das Salz, den Zucker, den Vanillezucker und die Zitronenschale dazugeben und die Eigelb unterrühren.

2.Das Mehl unterkneten und den Teig für mindestens 1 Stunde zum abkühlen in den Kühlschrank stellen.

3.Mehl auf einer Arbeitsfläche verstreuen. Den Teig in der Schüssel nochmals durchkneten, dann auf der Arbeitsfläche ausrollen (ca. 4 mm dick). Aus dem Teig die Plätzchen ausstechen, dabei jedes 2. mit einem Loch in der Mitte, und auf ein Blech mit Backpapier legen.

4.Bei 170°C backen, bis sie hellgelb sind (ca. 12 - 15 min), danach auskühlen lassen.

5.Den restlichen Teig neu ausrollen, eventuell vorher Flöckchen von weicher Butter unterkneten, falls der Teig nach mehrmaligen ausrollen trocken wird.

6.Die Marmelade mit dem Rum verrühren und auf die Unterteile streichen, die Oberteile mit dem Loch aufsetzen und mit Puderzucker bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marillenringe - Marmeladen Kringel - Plätzchen mit Loch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marillenringe - Marmeladen Kringel - Plätzchen mit Loch“