Plätzchen

2 Std leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl gesiebt 400 Gramm
Zucker 150 Gramm
Salz 1 Prise
Eier 2
Butter gewürfelt 250 Gramm
Vanillezucker 2 Päckchen
Bunte Streusel etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2007 (479)
Eiweiß
5,2 g
Kohlenhydrate
55,0 g
Fett
26,6 g

Zubereitung

1.Mehl sieben und in eine große Schüssel geben. In der Mitte eine vertiefung machen.

2.Darin die zwei Eier aufgeschlagen geben.

3.Zucker mit dem Vanille-Zucker vermischen und ebenfalls in die Schüssel geben. Dazu eine prise Salz geben zum abrunden.

4.Butter in kleine Würfel schneiden und mit zum Teig dazu geben.

5.Alle Zutaten zu einem Teig zusammen kneten. Dann das ganze in Frischhaltefolie einwickeln und für ca 30min in den Kühlschrank geben. Mürbeteig sollte nicht zu warm verarbeitet werden, da er sich sonst sehr schlecht von der Arbeitsplatte nach dem Ausstechen löst!

6.Mehl auf die Arbeitsfläche streuen und den kalten Teig darauf legen. Mit einem Nudelholz das ganze dann ausrollen. Dabei sollte man drauf achten, das der Teig nicht zu dünn wird beim ausrollen.

7.Den Teig nach belieben Ausstechen und auf ein Backblech legen mit Backpapier darunter. Den Ofen auf 200°C Vorheizen und die Plätchen ca 10 bis 12 min darin lassen, bis sie eine eine leicht goldbraune Farbe haben.

8.Nach dem Backen die Plätzchen auskühlen lassen. Danach nach belieben mit den verschiedenen Streuseln bestreuen. Als Kleber eignet sich entweder Eigelb oder auch etwas Puderzucker in Wasser aufgelöst.

9.Viel Spaß beim nachbacken und guten Hunger!

Auch lecker

Kommentare zu „Plätzchen“

Rezept bewerten:
4,75 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Plätzchen“